Körper, Technik und Alter(n): Vorträge zu Arthrose, Knie-Endoprothetik und Telemedizin

Die AiA-Projektleitungen und Mediziner:innen Prof.in Jessica Bertrand, Prof. Christoph Lohmann und Prof. Peter Mertens der UMMD referierten am 15.04.2021 im Rahmen des AiAcampus zu ihren Schwerpunkten im Bereich Körper und Alter(n).

Leiterin des AiA-Projektes „OrthoBioSense“ Prof.in Jessica Bertrand stellte den Teilnehmenden einen Erklärungsansatz zur Entstehung von altersbedingter Arthrose vor, der hierfür die Reaktivierung von Prozessen der Verknöcherung des Knorpels heranzieht, ein Phänomen, das normalerweise in der embryonalen Entwicklung stattfindet. Arthrose sei im Frühstadium gut behandelbar, also in der Phase, in der die Schmerzen noch nicht stark ausgeprägt seien. Zumeist, so schildert die Medizinerin, sei durch den noch fehlenden Leidensdruck zu diesem Zeitpunkt fatal, dass sich von Arthrose Betroffene noch nicht in medizinische Behandlung begeben, weshalb frühe Interventionen eher selten erfolgten.

Ihr Projektpartner in „OrthoBioSense“ Prof. Christoph Lohmann gab einen Einblick in den praktischen Einsatz von assistiven Robotern in der Knieendoprothetik an der UMMD. Aus seiner Perspektive ginge hiervon das Potenzial aus, den Anteil zufriedener Patient:innen von 80% auf 94% zu steigern und macht damit diese zukunftsträchtige Technologie deutlich.

Im dritten Vortrag thematisierte Prof. Peter Mertens den sich fortsetzenden Digitalisierungstrend in der Medizin. Aus seiner Sicht gebe es einen Bedarf für eine vernetzte Versorgung chronisch kranker menschen mit modernen Kommunikationsmitteln. Die von seinem Team im Projekt „Neuropath-iA“ erarbeitete IQ-Trial Ap, die derzeit auf die Bedarfe von Diabetespatient:innen zugeschnitten sei, habe das Potenzial einen Beitrag zum Ausbau einer telemedizinischen Versorgung zu leisten. Die entwickelte technische Lösung sei mit seinen vielfältigen Funktionen zudem für viele weitere Anwendungsfelder in der medizinisch verntezten Versorgung nutzbar.

crop doctor with stethoscope preparing for surgery in hospital
Photo by RF._.studio on Pexels.com