Analysen

Hier finden Sie wissenschaftliche Beiträge aus der Forschung zu Alter(n).

Photo by Timur Saglambilek on Pexels.com

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Arbeit von Forschungsprojekten der Alter(n)sforschung

Ein Online-Survey im Forschungsverbund Autonomie im Alter (AiA) Zusammenfassung: Um die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Projekte im Forschungsverbund Autonomie im Alter zu untersuchen, wurden im April 2021 insgesamt 130 Personen des Verbundes zur Teilnahme an einer Online-Befragung eingeladen. Angelehnt an eine Studie des Begleitforschungsprojektes zur Initiative „Gesund-ein Leben lang“ (Bratan, Aichinger, Brkic, Rueter,… Read More

Handlungspraxis Fehlermeldung: Ob und inwiefern Pflegefachkräfte Fehler melden

Im Rahmen der Gestaltung einer möglichst offenen und positiven Fehlerkultur in Krankenhäusern wurden spezielle Berichtsysteme (Critical Incident Reporting Systeme, kurz: CIRS) zur Meldung von Fehlern etabliert. In der wissenschaftlichen Diskussion geht es darum, dass CIRS kein Instrument zur validen Erfassung von Fehlern darstellt, da nicht alle Fehler gemeldet werden (1, 2, 3, 4). Wie es… Read More

Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy)

Die Zeiten, in denen Forschung vorwiegend im kleinen Kämmerlein stattfand, sind seit langem vorbei. Nach wie vor weist der Trend in Richtung immer stärker vernetzter Forschung. Die vernetzte Arbeitsweise – ebenso wie der Megatrend Digitalisierung – erfordern jedoch neue digitale Werkzeuge für die Kollaboration und den effizienten Datenaustausch zwischen einzelnen Arbeitsgruppen. Für Forscher aus den… Read More