AiA_Blog

Einige Eindrücke von unserem Preworkshop am 29.06.2022

Am 29.06.2022 fand der Preworkshop des Forschungsverbundes Autonomie im Alter für Nachwuchswissenschaftler:innen im Einewelt Haus in Magdeburg statt. 24 Forscher:innen aus den Verbundprojekten nutzten die Gelegenheit, um Ergebnisse ihrer Arbeiten zu präsentieren und auszutauschen.  Zwei interessante Vorträge zu den Themen: „Überblick zu Fördermöglichkeiten“und „Chancengerechtigkeit in der Wissenschaft“rahmten das Programm. Nach der Begrüßung durch Dr.in Astrid… Read More

Bekanntmachung und Ausschreibung des BMBF zur „digitalen Kommune“

Frist 11.10.2022 Mit der Ausschreibung sollen interaktive, partizipative und datengetriebene Planungsprozesse unterstützt werden. Am 24.8 und 21.9 finden jeweils Informationsveranstaltungen statt, zu denen man sich über den Link unten anmelden kann. Die Ausschreibung finden Sie hier.

Einige Eindrücke von unserem Abschlusssymposium am 30.06.2022

Am 30.06.2022 fand das Abschlusssymposium des Forschungsverbundes Autonomie im Alter (AiA) statt. Der Veranstaltungsort war die Festung Mark, eine beeindruckende Kulisse für einen gelungenen Abschluss der fast 50 innovativen Forschungsprojekte in den insgesamt drei Förderperioden von 2016 bis 2022. Die Schirmherrschaft wurde durch das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt übernommen.… Read More

Bericht über die European Sociological Association (ESA) RN01 Midterm Conference in Wien

Astrid Eich-Krohm und Julia Weigt haben aktiv an der diesjährigen ESA – Conference vom 13. Juli bis 15. Juli in Wien teilgenommen.  Die Veranstaltung umfasste ein weites thematisches Spektrum zu den Forschungsbereichen des Alter(n)s: Ungleichheiten, Forschung zu einer mehr inklusiven Gemeinschaft und partizipativen An- und Umsetzungen von wissenschaftlichen Projekten in unterschiedlichen europäischen Kontexten. In beeindruckender… Read More

Akutelles deutscher Alterssurvey des DZA

Das Thema lautet des diesjährigen Berichts lautet: Pflege und Erwerbsarbeit: Was ändert sich für Frauen und Männer in der Corona-Pandemie?Unten finden Sie das Survey noch einmal als Dokument hinzugefügt.

Neue Studie zu Erwerbsarbeit im Ruhestand

Der Anteil älterer Menschen, die im Ruhestand einer Erwerbsarbeit nachgehen hat sich in den letzten 25 Jahren mehr als verdoppelt. In einer gemeinsamen Studie des Instituts für Arbeitsmarktforschung (IAB) und des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) wurden die Motive für die Ausübung einer Erwerbstätigkeit nach dem Erreichen des gesetzlichen Ruhestandes untersucht. Ebenfalls wurde untersucht, weshalb die… Read More

CfP: Social Aspects of Ageing – Selected Challenges, Analyses, and Solutions

Contribute a chapter to the Open Access book „Social Aspects of Ageing – Selected Challenges, Analyses, and Solutions„ Hier können Sie sich beteiligen https://mts.intechopen.com/welcome?books_hash=dbf515446deb32a56696801cd224984d&editor_contacts=a80ac0e94&books_id=11479 Submission Deadlines:– Approved chapters written in full and submittedDeadline for full chapters: June 04, 2022– Full chapters peer reviewedReview results due: August 03, 2022– Book compiled, published and promotedExpected publication date:… Read More

CfP 5. Clusterkonferenz Zukunft der Pflege / Deadline 20.03.2022

Für die diesjährige am 21 und 22.09.2022 stattfindende Clusterkonferenz im Rahmen der BMBF-geförderten Clusters Zukunft Pflege. Das Thema der diesjährigen Konferenz ist „Technologie bewegt Pflege“. Die Veranstaltung ist als hybride Veranstaltung geplant. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.interaktive-technologien.de/service/termine/call-for-paper-5-clusterkonferenz-zukunft-der-pflege-einreichungsfrist-20-maerz

Online-Schulung zum Thema Altersdepression

Zielgruppe: Pflegefachkräfte und pflegende Angehörige Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe hat eine kostenfreie, jederzeit zugängliche Online-Schulung entwickelt und schreibt dazu auf Ihrer Website: „Depression und Suizidalität bei älteren pflegebedürftigen Menschen sind häufig und führen bei Pflegekräften und pflegenden Angehörigen zu Verunsicherung und emotionaler Belastung. Das Online-Schulungsangebot der Stiftung Deutsche Depressionshilfe reduziert diese Belastung, indem durch Information… Read More

CfA für die 15. Europäische Public Health Konferenz

Konferenz findet vom 09.-12.11.22 in Berlin statt (siehe Veranstaltungskalender). Abstract Deadline: 1.Mai 2022 Single Abstract: Sie können Ihre Forschung als Einzelarbeit mit einer Präsentationszeit von 5-8 Minuten einreichen und werden dann vom EPH Conference Office mit thematisch passenden Vortragenden einer Session zugeordnet. Workshop: Sie können die 60 Minuten als “Organized Session” mit bis zu 5… Read More

CfP – Tackling Long-Term Care Needs in Ageing Societies in (Post) Pandemic Times: Multidisciplinary Research Approaches in an International Perspective

Deadline 31.07.2022 This Special Issue seeks after theoretical and empirical papers that deal with long-term care challenges at local, national and international level, and at possible strategies for addressing them. Submissions may investigate policy issues in regards with the role played by public and private (including profit and non-profit) stakeholders in this field, and also… Read More

Stellungnahme: Warum konnte das BMG keine Pflegewissenschaftler:innen zur Beantwortung wichtiger Fragen zur SARS-CoV-2 Pandemie finden?

Wir veröffentlichen hier die o.g. Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaften: Kurz vor Weihnachten berichtete die Tagesschau (https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/corona-studie-pflegeheime-101.html), dass wichtige Fragen zur pflegerischen Versorgung im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2 Pandemie nicht beantwortet werden könnten, da sich keine geeigneten Wissenschaftler:innen finden ließen, die bereit wären im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zu forschen. Für eine… Read More

Veranstaltungsreihe des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung – KOINNO

Ihre Anlaufstelle bei allen Fragen rund um das Thema innovative öffentliche Beschaffung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz Insbesondere geht es um öffentliche Beschaffungen. 13.01.22 Innovation Procurement: Sectorial security and first respondents – dual use approach & NIS Directive14.01.22 KOINNO-Online-Seminar: Erfolgreich innovative Aufträge gewinnen20.01.22 Herausforderungen und Chancen der innovativen öffentlichen Beschaffung im Kontext von Smart… Read More

PODCAST – All inklusiv Magdeburg

Ein neuer Podcast zum Thema Inklusion startet! „Hey, wir sind Elisa & Julia! Wir studieren Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal und haben ein Projekt zur Inklusion in Magdeburg gestartet. Wir wollen mehr über Menschen mit Behinderung und ihre alltäglichen Barrieren erfahren und diese Erkenntnisse für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Wir berichten darüber, wie inklusiv Magdeburg… Read More

Gemeinschaftlichkeit im Alter – Das Problem des Alleinseins

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Altersgerechtes Wohnen in Sachsen-Anhalt“ (AWiSA) wurden drei Gruppendiskussionen geführt. Ein immer wieder aufkommendes Thema war der Aspekt der Gemeinschaftlichkeit und der damit verbundenen Vereinsamung. AWiSA hat mich dazu inspiriert, die Frage aufzuwerfen, wie der Strukturwandel des Alterns in Zukunft aussehen wird und welche Herausforderungen, besonders in Bezug auf das Wohnen, gemeistert… Read More

CfP für das Forum Citizen Science im Mai 2022

Das nächste Forum Citizen Science im Mai 2022 an der Hochschule in Bonn steht unter dem Thema „Keiner soll zurück gelassen werden“. Hier soll diskutiert werden, wie die Nachhaltigkeitsziele der UN umgesetzt werden. Das Motto lautet deshalb: „Global – Regional – Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitsziele“. Mehr Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier.… Read More

Einflussfaktoren für die Entstehung von altersgerechtem Wohnraum: Erkenntnisse aus Expert:innen-Interviews

Die Aufrechterhaltung der Autonomie im Alter, wenn der Unterstützungsbedarf zunimmt, ist ein zentrales Ziel, welches durch viele Faktoren beeinflusst wird. So sind „die altersgerechte Gestaltung des Wohnumfelds, die Verfügbarkeit von Angeboten sozialer und pflegerischer Unterstützung, die Erreichbarkeit von Versorgungs-, Gesundheits- und Kultureinrichtungen im Nahbereich und ein wertschätzendes, integrierendes gesellschaftliches Umfeld“ wesentliche Voraussetzungen für Selbstbestimmung im… Read More

Förderung von Projekten zum Thema „Nähe über Distanz – Mit interaktiven Technologien zwischenmenschliche Verbundenheit ermöglichen“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen der Hightech-Strategie 2021 der Bundesregierung und seines Forschungsprogramms „Miteinander durch Innovation − Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“ insbesondere Projekte auf dem Forschungsfeld „Lebenswerte Räume“ . Die Bekanntmachung dazu finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Thema Smart Ageing

Das Berlin-Institut für Bevolkerung und Entwicklung hat eine neue Broschüre zum Thema Smart Ageing veröffentlicht. Darin geht es um Ideen für Technologien, um altergerechte Städte zu schaffen. Die Broschüre finden die hier zum Download.

5 Fragen an Prof. Wolfgang Knauf im Rahmen der Nationalen Dekande gegen Krebs

Der derzeitige Newsletter des BMBF zur Gesundheitsforschung beinhaltet ein Kurzinterview mit Prof. Wolfgang Knauf, Vorsitzender des Berufsverbandes Niedergelassener Hämatologen und Okologen. Im Rahmen der Nationalen Dekade gegen Krebs wird die Thematik in den Fokus gerückt. Das Kurzinterview finden Sie hier: 5 Fragen an Professor Wolfgang Knauf (gesundheitsforschung-bmbf.de)

Aus der Krise lernen

Studie zur aktuellen Lage in Einrichtungen der stationären und ambulanten Langzeitpflege in Baden-Württemberg während der Corona-Pandemie. Laufzeit: 2020 bis 2021 Die Corona-Pandemie stellt die stationäre und ambulante Pflege in Deutschland vor komplexe Herausforderungen. In den weitreichenden Ergebnissen der qualitativ und quantitativ angelegten Forschungs­arbeit zeigt sich, dass neue, aber auch bereits vor der Corona-­Pandemie existierende Problemlagen… Read More

inscription gender is a spectrum made of scrabble letters against pink background

Warum geschlechtersensible oder geschlechtergerechte Sprache, das ist hier die Frage…

Für das Team des Zentralprojektes stellt die Verwendung einer geschlechtersensiblen Sprache keine Herausforderung, sondern eine Selbstverständlichkeit dar. Zum einen mag es daran liegen, dass wir als Sozial- und Gesundheitswissenschaftler:innen in diesem Thema verortet sind und zum anderen als Mitarbeitende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg deren Empfehlungen umsetzen. Die OvGU hat dazu hilfreiche Informationen zusammengestellt, die Mitarbeitende bei Fragen… Read More

photo of person s hands using laptop

New perspectives on living arrangements in older age: A conference report

Gerontologists focusing on housing assume that the social, physical and emotional environment is filled with meaning that directly has an impact on personal identity, sense of security and future in the process of ageing (1). Demographic change and social transformations – even during times of global crises – influence the scope of agency and experience of… Read More

Health of the Elderly – Austausch mit slowenischen Alter(n)sforscher:innen

(eigenes Bildmaterial) Was vor drei Jahren im Erholungsort Portorož an der slowenischen Adriaküste noch in Präsenz stattfand, wurde im Jahr 2021 als online-Konferenz umgesetzt. Die bereits 5. Internationale Jahreskonferenz, welche von der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Primorska in Slowenien organisiert wird, fand am 17. September 2021 zum zweiten Mal zum Thema „Gesundheit älterer Menschen“ statt.… Read More

Erfahrungsbericht DGSMP Kongress 2021

Nachdem die Jahrestagung der DSGSMP (Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention) letztes Jahr aufgrund von Corona abgesagt wurde, fand sie dieses Jahr vom 22.-24. September sicherheitshalber online statt. Ausrichter war das Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health (ISAP) der Universität Leipzig. Prof.in Dr.in med. Steffi G. Riedel-Heller ist die Institutsdirektorin und fungierte daher auch als… Read More

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Arbeit von Forschungsprojekten der Alter(n)sforschung

Ein Online-Survey im Forschungsverbund Autonomie im Alter (AiA) Zusammenfassung: Um die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Projekte im Forschungsverbund Autonomie im Alter zu untersuchen, wurden im April 2021 insgesamt 130 Personen des Verbundes zur Teilnahme an einer Online-Befragung eingeladen. Angelehnt an eine Studie des Begleitforschungsprojektes zur Initiative „Gesund-ein Leben lang“ (Bratan, Aichinger, Brkic, Rueter,… Read More

Vortrag von Prof.in em. Perrig-Chiello beim 21. Züricher Gerontologietag

Am 08. September hielt die emeritierte Professorin Pasqualina Perrig-Chiello beim pandemiebedingt digital stattfindenden 21. Zürcher Gerontologietag einen spannenden Vortrag über die Rolle der Seniorenuniversitäten bei der Bildung von über Sechzigjährigen. Zu Beginn ging es mit Verweis auf die Darstellung der Lebenstreppe von Saul Steinburg aus dem Jahr 1954 darum, dass Bildung im Alter in vielen Köpfen… Read More

Handlungspraxis Fehlermeldung: Ob und inwiefern Pflegefachkräfte Fehler melden

Im Rahmen der Gestaltung einer möglichst offenen und positiven Fehlerkultur in Krankenhäusern wurden spezielle Berichtsysteme (Critical Incident Reporting Systeme, kurz: CIRS) zur Meldung von Fehlern etabliert. In der wissenschaftlichen Diskussion geht es darum, dass CIRS kein Instrument zur validen Erfassung von Fehlern darstellt, da nicht alle Fehler gemeldet werden (1, 2, 3, 4). Wie es… Read More

Gemeinsam für ältere Menschen: Austausch mit Alter(n)sforscher:innen aus der ganzen Welt im ILC-Netzwerk

Am 06.09.2021 konnte ich den Forschungsverbund Autonomie im Alter bei einem Online-Treffen der International Longevity Centre Europe (ILC Europe) vertreten und mit interessanten Akteur:innen aus der ganzen Welt in Austausch kommen.  Für diejenigen, denen ILC nicht bekannt ist: Es handelt sich um ein Konsortium bestehend aus Mitgliedsorganisationen aus der ganzen Welt, das 1995 gegründet wurde. Jedes Mitglied… Read More

Forum Gesundheitsförderung

Am 29. und 30. Oktober findet erstmals das Forum Gesundheitsförderung unter dem Motto „Verband verbindet – Mit Gesundheit Zukunft gestalten“ statt. Der Berufsverband Gesundheitsförderung e.V. gibt damit den Autakt zu einer jährlichen Veranstaltungsreihe, die Akteure und Interessierte an einer zukunftsfähigen, praxisorientierten Gesundheitsförderung zusammenbringt. In verschiedene Workshops werden aktuelle Fragen aufgegriffen, Projekte vorgestellt und Fragestellungen rund… Read More

Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy)

Die Zeiten, in denen Forschung vorwiegend im kleinen Kämmerlein stattfand, sind seit langem vorbei. Nach wie vor weist der Trend in Richtung immer stärker vernetzter Forschung. Die vernetzte Arbeitsweise – ebenso wie der Megatrend Digitalisierung – erfordern jedoch neue digitale Werkzeuge für die Kollaboration und den effizienten Datenaustausch zwischen einzelnen Arbeitsgruppen. Für Forscher aus den… Read More

Vernetzungsforum zu EU- Forschungsinfrastrukturen (RIs) | 08.12.2021 | Ljubljana (SL) und online

Die slowenische EU-Ratspräsidentschaft und das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) laden alle Interessierten im Rahmen der ESFRI-Days vom 06.-08.12.2021 in Ljubljana (Slowenien) zu einem hybrid veranstalteten Forum ein. Ziel der Initiative ist es, den offenen Dialog zwischen verschiedenen europäischen Forschungsinfrastruktur-Akteur:innen zu fördern und so die Position der Forschungsinfrastrukturen (RIs) als eine wesentliche Säule des Europäischen… Read More

International Longevity Center (ILC)

Auf den Seiten des Internationalen Zentrums für Langlebigkeit (ILC) finden sich spannende (englischsprachige) Beiträge zum Thema Alter(n). Wir möchten auf zwei spannende Beiträge hinweisen: Why Survive? Remembering Dr Robert N. Butler and being old in this pandemic world.Dieser Beitrag setzte sich kritisch mit dem Umgang mit älteren Menschen in der Pandemie vor dem Hintergrund bestehender… Read More

Tanzen gegen das Vergessen – eine Dissertation zur interdisziplinären Altersforschung

Der steigende Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung geht mit einer erhöhten Prävalenz chronischer Erkrankungen einher, was das Gesundheitssystem und die Versorgung künftig vor große Herausforderungen stellt. Daher werden geeignete Maßnahmen benötigt, die ein gesundes Altern verbunden mit einer hohen Lebens-qualität unterstützen. Im Sommer 2021 wurde eine Dissertationsschrift zum Thema „Auswirkungen langfristigen sportiven Tanztrainings, Ausdauer-… Read More

DFG-Nachwuchsakademie „Medizintechnik“ | Frist: 30.10.2021

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) organisiert eine Nachwuchsakademie zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Radiologie“, die Wissenschaftler:innen in frühen Karrierephasen aus den Naturwissenschaften und der Medizin anspricht, deren Promotion kürzlich bzw. bis 2022 finalisiert (wird). Voraussetzung ist, dass sie nicht bereits DFG-Fördermittel eingeworben haben. Ziel des Nachwuchsprogramms ist die Entwicklung eines DFG-Projektes. Mit den Projektvorhaben soll… Read More

Vortragsreihe zu posthumanistischer Wende in den Aging Studies

Im Rahmen einer online-Veranstaltungsreihe der Initiative „Ageing Otherwise“ zzeigen an vier Terminen im Herbst verschiedene Wissenschaftler:innen aus der Alter(n)sforschung unterschiedliche Aspekte um Thema „Posthumanist turn in aging studies“ auf. Die Veranstaltungsreihe wird organisiert durch das Trent Centre for Aging & Society (TCAS) und dem renommierten Gerontologen Stephen Katz. Folgende thematische Panels sind geplant: Posthumanist ageing… Read More

Sommerabschluss in der Schweizer Milchkuranstalt

Am 12.07.2021 wurde relativ spontan der Sommerabschluss des AiAcampus in kleiner fröhlicher Runde in der Schweizer Milchkuranstalt in Magdeburg begangen. Einige  Nachwuchsforscher:innen konnten es erfreulicherweise einrichten an diesem Montagnachmittag ab 16:00 Uhr zusammen zu kommen, um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Für den AiAcampus war diese Form der Begegnung sehr schön, aber auch ungewohnt. Denn der Beginn des Graduiertenprogramms im… Read More

Summer Newsletter des European Sociological Association Research Network zum Thema Altern in Europa

Der diesjährige Summer Newsletter stellt unterschiedliche PhD Projekte aus Europa und international vor. Der thematische Fokus liegt dabei auf dem Alter(n). 13 Projekte aus unteschiedlichen Bereichen werden vorgestellt. Schauen Sie gerne rein und informieren sich über die Projekte: Die diesjährige Konferenz der ESA findet online statt. Schauen Sie gerne auf unserem Blog oder auf der… Read More

Hohe Temperaturen gefährden ältere Menschen

Bei steigenden Temperaturen und stärkerer Sonneneinstrahlung ist es nicht nur wichtig, die Haut vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen, sondern auch vor hohen Temperaturen, die den Körper und sein Kreislaufssystem belasten. Im höheren Lebensalter wird Hitze im Sommer zu einer zunehmenden Belastung für den Körper, da der natürliche Abkühlungsprozess (Schweißbildung) häufig erst später einsetzt oder nicht… Read More

Fortschritte in der Alzheimerforschung

Das neue Präparat Aducanumab wurde als Medikament zur Behandlung von Alzheimer im beschleunigten Verfahren über die FDA in der Behandlung von Morbus Alzheimer auf dem Markt zugelassen (https://www.fda.gov/drugs/postmarket-drug-safety-information-patients-and-providers/aducanumab-marketed-aduhelm-information). Aducanumab wirkt als Amyloid-ß-Antikörper. Diese Amyloid-ß-plaques stellen histopathologische Korrelate dar, die laut Expert:innen an der Entstehung von Alzheimer beteiligt sind. Durch die Therapie mit Aducanumab lassen sie… Read More

Gütesiegel „Faire Anwerbung Pflege Deutschland“

Das deutsche Kompetenzzentrum für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und Pflegeberufen (DKF) hat ein freiwilliges Gütesiegel „Faire Anwerbung Pflege Deutschland“ entwickelt, um die internationale Pflegekräftegewinnung zu erleichtern, sie verlässlicher und transparenter zu gestalten und einen ethisch vertretbaren Standard in der Anwerbung zu setzen. Es bietet Unternehmen eine Basis, um fundierte Strategien zur Personalgewinnung aus Drittstaaten… Read More

Covid-19-Pandemie: Hohe Fehlzeiten bei Menschen in Pflegeberufen

Das Deutsche Ärzteblatt berichtet in einem Beitrag über Ergebnisse einer Fehlzeitenstudie des WIdO (wissenschaftliches Institut der AOK), für die Daten von mehr als 14 Mio AOK-Versicherten berücksichtigt wurden. Es zeigt sich, dass im Zuge der Covid-19-Pandemie berufstätige Personen in der Pflege im Vergleich zu anderen Berufsgruppen und zur prä-pandemischen Zeit besonders stark von krankheitsbedingten Arbeitsausfällen… Read More

Das Alten-und Service-Zentrum im Bürgerhaus Kannenstieg wird zum Herz-ASZ

Das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) ist Kooperationspartner und Ausgangspunkt für die Umsetzung unseres STARK-Projekts (AiA, 2. Förderperiode). Bei STARK steht die Förderung sozialer Teilhabe mithilfe des partizipativen Forschungsansatzes im Mittelpunkt. Somit beschäftigen wir uns auch mit Fragen der Erreichbarkeit und Zugangswegen zu älteren Menschen. Ein relevanter Aspekt dabei und auch eine Frage, die sich die… Read More

Pflege-Report 2021: Pflege in und nach der Pandemie

Der neu erschienene Pflege-Report 2021 des Wissenschaftlichen Institutes der AOK (WIdO) beleuchtet die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Gesundheit und den Lebensalltag von Pflegebedürftigen. Es zeige sich, dass wie in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen die Pandemie auch in diesem Fall seit langem bekannte Schwachstellen der Versorgungsstrukturen noch sichtbarer gemacht und intensiviert habe. Zudem gingen aus fehlenden Interessenvertretungen von… Read More

WHO schlägt weltweite Pflegestrategie vor

Das Entscheidungsorgan der World Health Organization (WHO) World Health Assembly hat bei seinem Treffen im Mai 2021 einen Entwurf für global geltende strategische Leitlinien für Pflege und Hebammenwesen vorgelegt, der Vorschläge zu evidenzbasierten Praktiken und politischen Priorisierungen bündelt. Die Leitlinien sollen Ländern weltweit bei der Ausgestaltung ihrer Gesundheitssysteme dienen, um die Arbeitsbedingungen von Hebammen und… Read More

Altenpflege – gut gewappnet für die nächste Pandemie?

Die COVID-19 Pandemie hinterlässt große Spuren im Bereich der Altenpflege. In vielen Langzeitpflegeeinrichtungen kam es zu Ausbrüchen der Erkrankung; Bewohner:innen mussten einen langen Zeitraum auf Besuch verzichten oder wurden unter Quarantäne gestellt; viele von ihnen starben an dem neuartigen Virus. Schnell wurden diese Menschen neben Pflegefachpersonen mit einer Impfung versorgt, wodurch die Mortalität in dieser… Read More

Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen sichern

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) initiierte eine Pilotaktion zur Sicherung der Daseinsvorsorge in strukturschwachen ländlichen Räumen, die im Rahmen der europäischen Online-Konferenz „“ vorgestellt wurde. Es soll u.a. eruiert werden, inwiefern digitale Anwendungen (wie z.B. die App „DorfNews“, mit der sich Bürger:innen über kommunalpolitische Themen sowie lokale Ereignisse informieren können) einen… Read More

Gender equality in Horizon Europe

Im Förderprogramm der EU ist das Thema Geschlechtergerechtigkeit fest verankert. Das europäische Forschungs- und Innovationssystem soll in diesem Zusammenhang aktualisiert werden, d.h. es sollen geschlechtergerechtere Arbeitsumgebungen geschaffen werden, in denen sich alle Menschen mit ihren Ressourcen und Kompetenzen entfalten zu können. Zudem soll die Geschlechterdimension besser in Projekte integriert werden, um die Forschungsqualität sowie die… Read More

Digitale Wege für Gesundheit

Mit dem Projekt „Highways to Health“ hat die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Niedersachsen eine Wissensplattform geschaffen, in der Interessierte unterschiedlich formatierte Beiträge finden und sich inspirieren lassen können, wie Gesundheitsförderung und Prävention mit digitalen Tools unterstützt werden können.

Dokumentationen zu Pflege in Deutschland

Das ZDF stellt in der Mediathek verschiedenen Dokumentationen zur Verfügung, die das Thema Pflege aufgreifen. So geht es beispielsweise um den Fachkräftemangel, um das Lohnniveau sowie den Umgang mit Belastungen im beruflichen Alltag von Pflegenden.

Bericht zu Health Literacy

Der zweite Health Literacy Survey Germany (HLS-GER 2) bietet einen Einblick in die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland und vergleicht die Gesundheitskompetenz vor und während der Corona-Pandemie. In der zweiten Welle wurden auch digitale, navigationale und kommunikative Fähigkeiten berücksichtigt. Die Ergebnisse weisen auf eine Verschlechterung der Gesundheitskompetenz in Deutschland hin. Besonders für die digitale Gesundheitskompetenz… Read More

Unterschiede in Bevölkerungsentwicklung

In der neunten Bevölkerungsprognose des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeichnet sich ab, dass sich in Deutschland zwischen 2020 und 2040 die Anzahl der Einwohner:innen um 1,3 Mio verringern wird. Jedoch verteilt sich diese Abnahme ungleich; d.h. besonders strukturschwache Regionen werden von diesem Rückgang betroffen sein. Details zur Studie finden Sie hier.

Musterdatenkatalog für Kommunen

Das Kabinett um Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat einen Gesetzesentwurf zur Zusammenführung von Krebsregisterdaten beschlossen. Derzeit werden Daten aus den verschiedenen Länder dezentral an das Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) beim Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt. Die zentralisierte Erfassung soll darin unterstützen, das Krebsgeschehen in Deutschland besser zu analysieren.

Forschung und Innovation in Europa

Die EU hat den aktuellen Strategieplan für Forschung und Innovation des neuen Förderprogramms der EU „Horizont Europa“ (2021-2027) veröffentlicht. Hierin werden die wichtigsten Ziele für die ersten vier Jahre definiert.

Events des EU-Hochschulnetzwerk

Das EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt bietet potenziellen Antragstellenden und Interessierten zu verschiedenen Themen eine Veranstaltungsreihe an. Hier der Überblick.

Änderungen in EU-Exekutivagenturen

Die Exekutivagenturen der Europäischen Kommission wurden teilweise umstrukturiert. Die Zuständigkeiten der EU-Förderprogramme für 2021-2027 wurden in thematisch geclusterte Portfolios aufgeteilt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Digitalportal Sachsen-Anhalt

Das Digitalportal Sachsen-Anhalt bündelt Projekte zum Ausbau digitaler Strukturen im Land. Die vom Land in 2017 beschlossenen Ziele der Digitalen Agenda wird mit verschiedenen Initiativen durch das Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Digitalisierung angestoßen.

Open Research Europe (ORE)

Die Europäische Kommission bietet mit der Online-Plattform „Open Research Europe“ (ORE) die Möglichkeit, disziplinübergreifend Forschungsergebnisse aus Projekten der Förderprogramme HORIZONT 2020 und HORIZONT EUROPA zu bündeln.

Leben und Einsamkeit im höheren Lebensalter

Ergebnisse einer aktuellen Forsa-Umfrage zur Lebenssituation von Menschen in späteren Lebensphasen weisen darauf hin, dass sich bei einem Großteil der befragten Personen über 75 Jahre im Zuge der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen das subjektive Einsamkeitsempfinden verändert hat. Viele Menschen und insbesondere Frauen leben im höheren Lebensalter alleine und sind daher in besonderer Weise… Read More

Fachkräftegewinnung

In der Diskussion um den demografischen und strukturellen Wandel stellt der Bereich der Pflege und Gesundheitsversorgung besonders in Sachsen-Anhalt, dem bevölkerungsältesten Bundesland, eine tragende Rolle. Welche Strategien sind hilfreich, um den steigenden Bedarf von Fachkräften zu decken? Um auf den generell zu beobachtenden Fachkräftebedarf in Sachsen-Anhalt zu reagieren, sind ansässige Unternehmen und Einrichtungen zunehmend auf… Read More

Altersdiskriminierung in der Pandemie

Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) hat untersucht, wie sich in Zeiten der Pandmie die Diskriminierung des Alter(n)s in Deutschland entwickelt. Ergebnisse einer im Sommer 2020 durchgeführten Befragung des Deutschen Alterssurveys zeigen, dass erlebte Altersdiskriminierung keineswegs die Regel ist. Details lesen Sie hier.

Bewegung für gesundes Altern

Im Podcast „Bevölkerungsforschung – demografische Einblicke in sozialen Wandel“ spricht Alternsforscher Dr. Volker Cihlar (BiB) in der neusten Folge über die Wirkung körperlicher Aktivität für Gesundheit in späteren Lebensphasen. Der Podcast des Bundesinstitutes für Bevölkerungsforschung (BiB) sendet Beiträge von Wissenschaftler:innen zu aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung rund um die Bevölkerung. Hier sprechen sie über die… Read More

knowlAGE – der Gerontologie-Podcast

Podcasts sind bereits seit einigen Jahren in vielen Sparten von Kultur und Gesellschaft ein sehr populäres Format, um Hörer:innen zu ganz verschiedenen Themen zu unterhalten. Es sind u.a. Produktionen von beliebten Personen aus der Populärkultur, wie z.B. Jan Böhmermann und Olli Schulz in Fest & Flauschig, dem wohlbemerkt meist gehörten Podcast in Deutschland oder auch… Read More

Wollen Sie ältere Beiträge lesen oder finden Sie einen Beitrag nicht mehr, den sie noch einmal nachlesen wollten, dann schauen Sie doch einmal in unserem Archiv nach.