Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über Publikationen, die im Rahmen des Forschungsverbundes veröffentlicht wurden. Die Publikationsliste ist nach den einzelnen Projekten des Forschungsverbundes unterteilt. Unter den Projektnamen sehen Sie dann jeweils die Publikationen des jeweiligen Projekts.

AWiSA

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen:

03.06.2021 Vortrag beim Senior:innen-Campus „Projektvorstellung: Altersgerechtes Wohnen in Sachsen-Anhalt (AWiSA)“

Wissenschaftliche Publikationen:

Heusinger, Josefine/Wolter, Birgit (2021): Altersgerechtes Wohnen im ländlichen Raum, in: Alisch, Monika/May, Michael (Hg.): Ein Dach über dem Kopf: Wohnen als Herausforderung von Sozialraumentwicklung, Reihe „Beiträge zur Sozialraumforschung“, Leverkusen/Opladen/Berlin: Barbara Budrich (in Vorbereitung).

Presse:

Beitrag in der Volksstimme am 10.02.2021 mit dem Titel: „Hoschule forscht an Alterskonzept. In Gruppendiskussionen mit Senioren wird nach Lösungen für attraktives Wohnen gesucht“.
Beitrag in Treffpunkt Forschung Nr.2 Dezember 2019 mit dem Titel: „Alters- und bedarfsgerecht in Sachsen-Anhalt wohnen“ S. 43.

Konferenz-/Tagungsbeiträge

Online-Präsenz:

Projekt-Homepage: https://www.awisa-lsa.de/index.php)

Projekt-Newsletter (erscheint jeden 2. Monat): https://www.awisa-lsa.de/seite/492323/newsletter.html

AutaRK_aktiv hören

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • Böhme, Grit; Schmidt, Magdalena: „AutaRK_aktiv hören – Befragung älterer, schwerhöriger Menschen durch das Dialog-Journal in Form von E-Mail Korrespondenz“. Beitrag im Workshop „Partizipativ forschen in Zeiten von Corona“ der 5. Berliner Werkstatt Partizipative Forschung am 12. März 2021
  • Böhme, Grit; Weber, Ulrike; Schlenker-Schulte, Christa; Schmidt, Magdalena; Weber, Sophie; Weber, Agnes: Hörprobleme älterer Menschen und ihre Strateien im Umgang damit – „Ich kam mir vor, als hätte ich den ganzen Tag Schwerstarbeit geleistet. Posterpräsentation am 2. Kongress der Teilhabeforschung vom 15.-16.09.2021 in Münster (Online)
  • Schmidt, Magdalena; Böhme, Grit;  Schlenker-Schulte, Christa; Weber, Ulrike; Weber, Sophie; Weber, Agnes: „Ohrenpost“ – ein modernes Textformat für mehr Teilhabe?! Vortrag am 2. Kongress der Teilhabeforschung vom 15.-16.09.2021 in Münster (Online)
  • Weber, Ulrike; Böhme, Grit; Schlenker-Schulte, Christa; Schmidt, Magdalena; Weber, Agnes; Weber, Sophie:  Barrierefreiheit von Informationen zu Hören und Hörtechnik aus Sicht von älteren Menschen mit einer Hörschädigung. Vortrag am 2. Kongress der Teilhabeforschung vom 15.-16.09.2021 in Münster (Online)

Presse:

Kooperation mit dem Bundesverband der Hörsysteme-Industrie im Rahmen des Welttags des Hörens am 3. März 2021. https://welttag-des-hoerens.de/
„Umfrage für die Wissenschaft“. Beitrag im Blog https://doofe-ohren.de/ am 21.Februar 2021

Online-Präsenz

https://www.fst-halle.de/forschung/autark/

BiGeTa

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen:

  • 13.10.20 Projektstudium; Hochschule Magdeburg-Stendal; Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien; Bachelorstudiengang Gesundheitsförderung und -manahgement
  • 30.11.20 Gerontologisches Colloquium; Hochschule Magdeburg-Stendal; Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien; Masterstudiengang Soziale Arbeit in der alternden Gesellschaft
  • 19.01.21 Soziale Gerontologie; Hochschule Magdeburg-Stendal; Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien; Masterstudiengang Soziale Arbeit in der alternden Gesellschaft

Presse:

Online-Präsenz:

Projekt-Homepage: https://www.bigeta.de
Konferenz-/Tagungsbeiträge:
Abstract-Einreichung „Förderung von Bildung, Gesundheits- und Technikkompetenz im Alter“ zum Gerontologie und Geriatrie (DGGG) Kongress 2020 in Halle (02.-05.09.2020) (Kongress wurde aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie entfallen)

BIOSALSA

Wissenschaftliche Publikationen:

derzeit eine Publikation eingereicht beim European Journal of Epidemiology

Presse/ Sonstiges:

Projekt-Flyer

COSEN

Wissenschaftliche Publikationen

Schott BH, Kronenberg G, Schmidt U, Düsedau HP, Ehrentraut S, Geisel O, von Bohlen und Halbach O, Gass P, Dunay IR, Hellweg R (2021). Robustly high hippocampal BDNF levels under acute stress in mice lacking the full-length p75 neurotrophin receptor. Pharmacopsychiatry 54:205-213.

DementiaCareNurse

Wissenschaftliche Publikationen

  • Heinrich, S., Grünzig, M., Klatt, T., Schiller, C., Meyer, G. (2018). Ein selbstbestimmtes Leben zu Hause ermöglichen. Die Schwester Der Pfleger, 57 (12), 94-97.
  • Geyer J, Böhm F, Müller J, Friedrichs J, Klatt T, Schiller C, Kißlinger V, Meyer G, Heinrich S. Die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen während der Coronavirus-Pandemie Eine qualitative Studie. Pflege 2020; 33 (4): 189-197.Grünzig M, Schiller C, Klatt T, Meyer G, Heinrich S. Herausforderungen bei Demenz in den eigenen vier Wänden. Die häusliche Situation eines Ehepaares. Pflege 2020; 33: 34-42

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • Heinrich, S., Klatt, T., Schiller, C., Grünzig, M., Meyer, G. (2019). Dementia Care Nurse – Qualifikation für erweiterte Kompetenzen von Pflegenden zur aufsuchenden Hilfe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. 20. Jahrestagung des Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM), 21.-23.03.2019, Berlin. German Medical Science GMS, doi: 10.3205/19ebm126.
  • Grünzig, M., Schiller, C., Klatt, T., Heinrich, S., Meyer, G. (2019). Aufsuchende Hilfe für Menschen mit Demenz – Projekt Dementia Care Nurse. XIV. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie e.V. Essen.

Presse:

  • Projekt: Dementia Care Nurse – Hilfe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. In: Saalekreis-Kurier, 30.01.2019.
  • Böttcher, B. Die Demenz-Schwester hilft. Forschung Wie ein Projekt von Pflegewissenschaftlern der halleschen Universität Kranke und deren Angehörige unterstützt, zu Hause zurechtzukommen. In: Mitteldeutsche Zeitschrift, Halle, Saalekreis, 12.04.2019.
  • Faber, A. Pflegewissenschaftler beraten Angehörige zu Hause. In: MDR Aktuell, Hörbeitrag, 01.08.2019.
  • Faber, A. Wissenschaftler aus Halle begleiten Demenzpflege zuhause. In: MDR Wissen, 04.08.2019.
  • Heinrich, S., Bieber, A., Brütting, M., Meyer, G. Menschen mit Demenz gut pflegen und begleiten. In: Aus Politik und Zeitgeschichte: Pflege. Praxis-Geschichte-Politik. Bundeszentrale für politische Bildung 2020; 303-317.
  • Böttcher, B. Wegweiser bei Demenz. Medizin. Wie ein Projekt der halleschen Pflegewissenschaftler Betroffenen und Angehörigen hilft, das Leben mit der schockierenden Diagnose zu meistern. In: Mitteldeutsche Zeitung, Halle, 16.02.2021.

Online-Präsenz:

Projekt-Homepage: https://dcn.medizin.uni-halle.de/

FORMAT CONTINUUM

Wissenschaftliche Publikationen

  • Geist, L.; Immenschuh, U.; Jahn, P.; Paulicke, D.; Zilezinski, M.; Buhtz, C.; Hofstetter, S.; (2022): Identifikation von lernfördernden Maßnahmen zur Einführung von digital, assistiven Technologien (DAT) in Prozesse der pflegerischen Versorgung: Eine qualitative Studie. HeilberufeScience (in Vorbereitung).
  • Stoevesandt, D., Jahn, P., Watzke, S., Wolgemuth, A. W., Behr, D., Buhtz, C., Faber, I., Enger, S., Schwarz, K., Brill, R. (2021): Akzeptanz und Wissenstransfer in einem Patienteninformationsgespräch vor MRT-Untersuchungen – Vergleich von humanoidem Roboter und Tablet-Computer: eine randomisiert-kontrollierte Studie. Georg Thieme Verlag. RoFö doi: 10.1055/a-1382-8482
  • Haucke, E., Walldorf, J., Ludwig, C., Buhtz, C., Stoevesandt, D. & Clever, K. (2020). Einsatz von Telepräsenzsystemen in der Lehre. Transfer eines interprofessionellen Lehrmoduls zur digital gestützten Kommunikation in das Blockpraktikum „Innere Medizin“ während der Covid-19-Pandemie. GMS Journal for Medical Education, 37(7). doi:10.3205/ZMA001377 . urn:nbn:de:0183-zma0013772
  • Buhtz, C; Paulicke, D; Wolf, M; Hofstetter, S; Schwarz, K (2020). Durch ein Tablet gestützte Biografiearbeit bei älteren Menschen im Pflegeheim: Eine Interview-Studie mit Pflegenden. HeilBerufeScience. doi: 10.1007/s16024-020-00343-7
  • Buhtz, C.; Paulicke, D.; Hofstetter, S. & Jahn, P. (2020). Technikaffinität und Fortbildungsinteresse von Auszubildenden der Pflegefachberufe: eine Onlinebefragung. HeilBerufeScience. doi: 10.1007/s16024-020-00337-5
  • Hofstetter, S. (2019): Technikbildung für Pflegende als Teil der nationalen, japanischen Robotikstrategie. Eine L(e)ehrstelle. In: Jannis Hergesell, Arne Maibaum und Martin Meister (Hg.): Genese und Folgen der Pflegerobotik. Die Konstitution eines interdisziplinären Forschungsfeldes: Beltz Juventa, S. 121–142.
  • Geier, J., Mauch, M., Patsch, M. & Paulicke, D. (2019). Wie Pflegekräfte im ambulanten Bereich den Einsatz von Telepräsenzsystemen einschätzen. Eine qualitative Studie. Pflege, 1–9. 10.1024/1012-5302/a000709
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Meyer, G., Jahn, P. (2019). Beratungsansätze zu assistiven Technologien in der Pflege von Menschen mit Demenz. Fokusgruppenstudie mit pflegenden Angehörigen. Pflege 32(6). doi:10.1024/1012-5302/a000701
  • Buhtz, C., Paulicke, D., Schwarz, K., Jahn, P., Stoevesandt, D. & Frese, T. (2019). Receptiveness Of GPs In The South Of Saxony-Anhalt, Germany To Obtaining Training On Technical Assistance Systems For Caregiving. A Cross-Sectional Study. Clinical Interventions in Aging, 2019(14), 1649–1656. doi:10.2147/CIA.S218367
  • Buhtz, C.; Paulicke, D.; Hirt, J.; Schwarz, K.; Stoevesandt, D.; Meyer, G.; Jahn, P. (2018). Robotische Systeme zur pflegerischen Versorgung im häuslichen Umfeld: ein Scoping Review. Zeitschrift fur Evidenz, Fortbildung und Qualitat im Gesundheitswesen, 137-138. doi: 10.1016/j.zefq.2018.09.003

Konferenz-/Tagungsbeiträge

  • Ritter-Herschbach, M.; Hofstetter, S.; Zilezinski, M. (2021). Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP): „Tätigkeitsfelde Konkret: Arbeit als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Gesundheits- und Pflegewissenschaften“. Forum „Nachwuchs Pflegwissenschaft“. (sine loco – online).
  • Hofstetter, S. (2021). Westfälische Wilhelms-Universität-Münster: „Sensibilisierung, Evaluative Einführung, Qualifizierung, Implementierung. Der SEQI-Prozess als inhaltliche und gestalterische Maßnahme zur problembezogenen Integration digitaler assistiver Technologien (DAT) in Prozesse der pflegerischen Versorgung“. Forum der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN). (sine loco – online).
  • Jahn, P., Hofstetter, S. (2021). Kongress für Kinder- und Jugendmedizin: „health care – Assistive Technologien und Gesundheitsversorgung“. HUB27, Messe Berlin.
  • Jahn, P., Hofstetter, S. (2021). Kongress für Kinder- und Jugendmedizin: „Digitalisierung der Pflege |Robotisierung im Alltag“. HUB27, Messe Berlin.
  • Jahn, P., Hofstetter, S. (2021). Reha Symposium 2021 der BG-Kliniken: „Robotik und KI in der Pflege: Was ist schon heute möglich?“. Sitzung 12 – REHA und Pflege. Kongresshaus Kap Europa. Frankfurt am Main.
  • Jahn, P., Zilezinski, M. (2021). Projekt FORMAT: SEQI-Prozess als Schulungsansatz der Implementierung passgenauer digital, assistiver Technologien in die Gesundheitsversorgung. 56. Jahrestagung der DGSMP. „Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus“. Universität Leipzig. (sine loco – online).
  • Schwarz, K.; Hofstetter, S. (2021). Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg: „Gelingensbedingungen der digitalen Transformation im Gesundheits- und Pflegewesen – Risiken und Chancen“. Abschlusskonferenz „Digital Medical Care (DiMediCa)“, Festung Mark, Magdeburg.
  • Hofstetter, S., Buhtz, C., Paulicke, D., Schwarz, K., Stoevesandt, D., & Jahn, P. (2021). Forschungsbasierte Entwicklung einer beschleunigten praktischen Implementierung assistiver und digitaler Technik in der Pflege (SEQI-Prozess). In German Medical Science GMS Publishing House (Ed.), 22. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/21ebm068 . urn:nbn:de:0183-21ebm0688
  • Hofstetter, S., Buhtz, C., Paulicke, D., Stoevesandt, D., Schwarz, K., Jahn, P., & Schönburg, S. (2021). Erfahrungen aus der Studienumsetzung zur Anwendungsfreundlichkeit und Nutzbarkeit des Dfree-Ultraschallsensors in der Unterstützung von Partizipation und Autonomie von Menschen mit Detrusorhypotonie: eine Mixed-Method-Studie. In German Medical Science GMS Publishing House (Ed.), 22. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/21ebm069 . urn:nbn:de:0183-21ebm0694
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Hofstetter, S., Meyer, G., & Jahn, P. (2021). Assistive Technologien für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz: Mixed-Methods-Studie zum Informations- und Beratungsverständnis. In German Medical Science GMS Publishing House (Ed.), 22. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/21ebm067 . urn:nbn:de:0183-21ebm0676
  • Hofstetter, Sebastian (2020). Neue Impulse für die Rolle von Pflegekräften bei einer fachgerechten Versorgung älterer Menschen – Tagungsbericht [Nichidoku shinpojiumu `kōrei-sha kea no shin kijiku to kaigo-shoku no yakuwari’] 6. Februar 2020. Deutsch Japanisches Zentrum Berlin.
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Hofstetter, S., Schwarz, K., Meyer, G., Jahn, P. (2020). Beratung zu assistiven Technologien in der Pflege – Mixed Methods Studie mit BeraterInnen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. 30.09.-01.10.2020. Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. 19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/20DKVF213 . urn:nbn:de:0183-20dkvf2131
  • Hofstetter, S., Paulicke, D., Buhtz, C., Schwarz, K., Jahn, P. (2020). Helping the helpers. Fast integration of assistive technologies into care processes. Südosteuropäisches Institut für Gesundheit und Sozialpolitik. 11. Internationales Symposium für Gesundheitswissenschaften vom 18.-19.09.2020. Sektion Gesundheitsdienstleistungen, Rehabilitation und digitale Technologie. Pristina. Republik Kosovo.
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Schwarz, K., Stoevesandt, D., Jahn, P. (2019). Technische Assistenzsysteme in der Pflegeausbildung – Eine Online-Erhebung. 21.–23. März 2019. Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM). 20. Jahrestagung EbM-Netzwerk 2019 – EbM und digitale Transformation in der Medizin. Berlin. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/19ebm059 . urn:nbn:de:0183-19ebm0591
  • Buhtz, C., Paulicke, D., Schwarz, K., Jahn, P., Stoevesandt, D., Frese, T. (2019). Sichtweisen von Allgemeinmedizinern zu technischen Assistenzsystemen in Sachsen-Anhalt. 21.–23. März 2019. Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM). 20. Jahrestagung EbM-Netzwerk 2019 – EbM und digitale Transformation in der Medizin. Berlin. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/19ebm068 . urn:nbn:de:0183-19ebm0689
  • Beer, T., Bleses, H., Buhtz, C., Hirt, J., Krause, J., Meyer, G., Müller, M., Paulicke, D., Servaty, R. (2019). Symposium: Robotik in der Pflege – eine Standortbestimmung und Implikationen für zukünftige Forschungsinitiativen. 21.–23. März 2019. Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM). 20. Jahrestagung EbM-Netzwerk 2019 – EbM und digitale Transformation in der Medizin. Berlin. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/19ebm144 . urn:nbn:de:0183-19ebm1449
  • Paulicke, D.; Schwarz, K. (2019). Pflegeteams der Zukunft: Auf dem Weg zu einem kompetenzorientierten Personalmix in der Pflege. Digitale Kompetenzen in der Pflege – Potentiale assistiver Technologien entfalten. Wohlfahrtskongress DRK: Wandel. Weitsicht. Wohlfahrt. Berlin, doi: 10.13140/RG.2.2.19892.91520
  • Buhtz, C., Paulicke, D., Schwarz, K., Wedler, K., Stoevesandt, D., Jahn, P. (2018) Technische Assistenzsysteme in der Pflegeausbildung – Eine Online-Erhebung. November 2018. Forschungstag 2018 des Universitätsklinikums Halle (Saale). doi: 10.13140/RG.2.2.20119.21929
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Meyer, G., Schwarz, K., Stoevesandt, D., Jahn, P. (2018). Technische Assistenzsysteme in der Pflege von Menschen mit Demenz – Eine Fokusgruppenstudie mit pflegenden Angehörigen zu Beratungs-und Schulungsansätzen. Forschungstag 2018 der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. doi: 10.13140/RG.2.2.19123.07201
  • Buhtz, C., Paulicke, D., Schwarz, K., Jahn, P., Stoevesandt, D., Frese, T. (2018) Aufgeschlossenheit von Hausärzten in Sachsen-Anhalt zu technischen Assistenzsystemen – Eine Querschnittsstudie. November 2018. Jahrestagung 2018 der Gesellschaft für Innere Medizin Sachsen-Anhalt e.V. Lutherstadt Wittenberg. doi: 10.13140/RG.2.2.28350.54081
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Voigt, J., Stoevesandt, D., Jahn, P. (2018): Aufgeschlossenheit und Fortbildungsinteresse von PflegeschülerInnen zu technischen und digitalen Assistenzsystemen. In: Susanne Boll, Andreas Hein, Wilko Heuten und Karin Wolf-Ostermann (Hg.): Zukunft der Pflege Tagungsband der 1. Clusterkonferenz 2018. PIZ Zukunft der Pflege 1. Clusterkonferenz 2018. Oldenburg, 2018-06-04/06. Oldenburg: BIS-Verlag der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, S. 158–162.
  • Buhtz, C., Paulicke, D., Meyer, G. & Jahn, P. (2018). Einsatz und Anwendung robotischer Systeme zur pflegerischen Versorgung im häuslichen Umfeld: Ein Scoping Review , 8.–10. März 2018. Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM). Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl: 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. Graz. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/18ebm111 . urn:nbn:de:0183-18ebm1112
  • Paulicke, D., Meyer, G., Buhtz, C. & Jahn, P. (2018). Wissen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz zu technischen Assistenzsystemen, 8.–10. März 2018. Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM). Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl: 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e. V. Graz. German Medical Science GMS Publishing House. doi:10.3205/18ebm064 . urn:nbn:de:0183-18ebm0644
  • Paulicke, D., Schwarz, K., Buhtz, C., Stoevesandt, D. & Jahn, P. (2018). Multimodale und interprofessionelle Weiterbildungsangebote für Ärzte und Pflegefachkräfte zur Integration technologischer und robotischer Assistenz zur Versorgungssicherung für ältere Menschen mit Demenz in Sachsen-Anhalt. In Vielfalt leben – Offenheit erhalten. Multiperspektivität und Interdisziplinarität in Pflege – Praxis – Wissenschaft: Forschungswelten 2018, 19.–20. April 2018 (S. 138–139). Poster. FHS St.Gallen. Forschungswelten 2018 – 9. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege und Gesundheitsforschung. St. Gallen, Switzerland. doi: 10.3205/17dkvf247
  • Paulicke, D.; Helbig, K.; Stoevesandt, D.; Jahn, P. (2017): Multimodale Bildungsangebote für pflegende Angehörige von älteren Menschen mit Demenz – qualitative Bedarfsanalyse hinsichtlich digitaler und technischer Pflegeassistenz in Sachsen-Anhalt. In HeilberufeScience 8 (Suppl 1), S18-S19. doi:10.1007/s16024-017-0296-9 .
  • Paulicke, D., Helbig, K.; Voigt, J.; Stoevesandt, D.; Jahn, P. (2017): Das „Future-Care-Lab“ – didaktische Integration von Zukunftstechnologien im Skills Lab. 6. Fachtagung des VIFSG zum Thema „Methodische Gestaltungsmöglichkeiten und didaktische Verortung des Skills-lab-Konzepts in den Gesundheitsberufen. Bielefeld, 6/23/2017.
  • Paulicke, D., Helbig, K.; Voigt, J.; Stoevesandt, D.; Jahn, P. (2017a): Multimodale Bildungsangebote für pflegende Angehörige von älteren Menschen mit Demenz – qualitative Bedarfsanalyse hinsichtlich digitaler und technischer Pflegeassistenz in Sachsen-Anhalt. 16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). Berlin, 10/4/2017. doi:10.3205/17dkvf095 . Paulicke, D., Helbig, K.; Voigt, J.; Stoevesandt, D.; Jahn, P. (2017b): Multimodale und interprofessionelle Weiterbildungsangebote für Ärzte und Pflegefachkräfte zur Integration technologischer rund robotischer Assistenz zur Versorgungssicherung für ältere Menschen mit Demenz in Sachsen-Anhalt. 16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). Berlin, 10/4/2017. doi:10.3205/17dkvf247

Sonstiges

  • Schwarz, K.; Jahn, P. (2019). FORMAT Projekt – Wenn es die Betroffenen selbst in die Hand nehmen. Spektrum der Wissenschaft KOMPAKT 2019. S. 63-68.
  • Hofstetter, S.; Richey, V.; Jahn, P. (2019). Survey zur Aktzeptanz sozial assistiver Technologie in der Pflege. Digitale Revolution. Die Schwester, Der Pfleger – Fachzeitschrift für Pflegeberufe Nr. 9|19. S. 32-34.
  • Paulicke, D., Buhtz, C., Meyer, G., Schwarz, K., Stoevesandt, D. & Jahn, P. (2019). Technikweiterbildungen für pflegende Angehörige – Bildungs- und Beratungskonzepte zu assistiven Technologien für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. PADUA, 14(4), 255–264. doi:10.1024/1861-6186/a000511
  • Paulicke, D.; Wedler, K. & Buhtz, C. (2019). Partizipative Integration von technischen Innovationen in der Versorgung. Blätter der Wohlfahrtspflege. S. 21-23. doi: 10.5771/0340-8574-2019-1-21
  • KU Gesundheitsmanagement – Fachzeitschrift für Gesundheitswirtschaft, März 2019
  • Assistive Technologien und Robotik in der Pflege – Integration in die Praxis ist abhängig von der passenden Qualifizierung, Nr. 3/2019, S. 34-36
  • Management und Krankenhaus, März 2019
  • Kommt jetzt der Roboter ans Bett?, Jahrgang 38, März 2019, S. 2
  • Management und Krankenhaus, März 2019
  • Was braucht ein intelligenter Pflegewagen?, Jahrgang 38, März 2019, S. 15
  • Christian Buhtz, Denny Paulicke, Julia Voigt, Sebastian Hofstetter, Katrin Wedler, Karsten Schwarz, Dietrich Stoevesandt, Patrick Jahn (2018): Technische Assistenzsysteme in der Pflegeausbildung – Eine Online-Befragung. Projekt FORMAT.
  • Heise-Online, 1. Juli 2018
  • Missing Link: “Es gibt keine Pflegeroboter”
  • Blickpunkte 01/2018 – Digitalisierung – neue Möglichkeiten des Arbeitens und der Teilhabe, 18. April 2018
  • Technische Innovationen in der Pflege?
  • Kiefer, A.; Jahn, P. (2017) Mehr oder weniger menschlich. Richtiges Design von humanoidenRobotern in der Pflege erhöht Akzeptanz. CAREkonkret, 20(50).

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Jahn, P., Hofstetter, S. (2022). Koordinierungstelle Telemedizin Baden-Württemberg. Multiplikatoren-Programm: Digitalisierung der Pflege – Robotisierung des Alltags. DIKOMED-BW. Modul 1. 20.01.2022, Stuttgart (sine loco – online).
  • Jahn, P.; Hofstetter, S. (2021) Robert Bosch und Careum Digital Health & Education: Multiplikatoren-Programm: Die neue Rolle von Gesundheitsfachpersonen als Teil eines interprofessionellen Teams in der digitalen Gesundheitsversorgung. Modul 1: Die digitale Transformation des Gesundheitssystems. 23.–24. Oktober 2020, Berlin (sine loco – online).
  • Jahn, P.; Hofstetter, S. (2020) Robert Bosch und Careum Digital Health & Education: Multiplikatoren-Programm: Die neue Rolle von Gesundheitsfachpersonen als Teil eines interprofessionellen Teams in der digitalen Gesundheitsversorgung. Modul 1: Die digitale Transformation des Gesundheitssystems. 23.–24. Oktober 2020, Berlin (sine loco – online).
  • Jahn, P; Stoevesandt, D.; Hofstetter, S.; Geist, L. (2021). „Der dritte Lernort in der neuen Pflegeausbildung – Konkrete Pflegehandlungen für alle Pflegegruppen gestalten“. Workshop 1 und „Entwicklung von technikintegrierenden Lernsituationen für die neue Pflegeausbildung“ Workshop 2 vom 27.-28.07. 2021. Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA), Großer Saal 708, Halle (Saale).
  • Hofstetter, S. (2021): Sensibilisierung, evaluative Einführung, Qualifizierung und Implementierung von Lernsituationen für digitale Kompetenz im Rahmen der neuen Pflegeausbildung“. Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gemeinnützige GmbH, Magdeburg
  • Jahn, P.; Paulicke, D.; Buhtz, C.; Hofstetter, S. (2021): Aktuelle Befunde und Perspektiven einer durch DAT unterstützten pflegerischen Versorgung. Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft. Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“. Modul EbP 5.1 – Komplexe Pflege und multiprofessionelles Team II

Presse

  • Hofstetter, S., Buhtz, C., Paulicke, D.; Jahn, P. (2020) Lernen in bewegten Zeiten. Pflegez 73, 42–45. DOI: 10.1007/s41906-020-0927-0
  • Schmidt, A.; Buhtz, C.; Huber, F.; Kilchert, L.; Jahn, P. (2020) Welches Potential hat Telenursing? Die Schwester, Der Pfleger – Fachzeitschrift für Pflegeberufe Nr. 8|20. S. 38-39.
  • Hofstetter, Sebastian; Buhtz, Christian; Paulicke, Denny; Stoevesandt, Dietrich; Jahn, Patrick (2020): FORMAT Projekt – Assistive Technologie und Gesundheitsversorgung. Projekt FORMAT.
  • Gesundheitsberufe Spezial – Sachsen Anhalt 16; Oktober 2020
    Die Zukunft für Gesundheit und Pflege
  • Mitteldeutsche Zeitung – Zukunft Halle; 14. August 2020
    Der Pflegeroboter – ein Mythos?
  • kma – Klinik Management aktuell; 25(05): 27-29; Mai 2020
    Pepper und Co entlasten Pflegekräfte
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung, 24. April
    Corona bringt Telepflege voran
  • NetzWerk GesundAktiv, 26. Februar
    Ein Vormittag mit Paro und Pepper
  • Mitteldeutsche Zeitung (MZ), 16. Januar
    Sternenwesen, Planeten und Raketen
  • Mitteldeutsche Zeitung (MZ), 15. Januar
    Eine Reise ins Universum, S.8
  • TV Halle, 14. Januar
    Thalia-Fasching des “Neuen Theaters”
  • philosophie Magazin, 01/2020 Dezember/Januar
    Emotionale Maschinen, S. 36-43
  • kma-online, 27. November 2019
    Auszeichnung – Eugen Münch-Preis 2019 geht an vier Gewinner
  • Köber-Stiftung, 21. Oktober 2019
    Diskussionsrunde – Gute Pflege durch mehr Technik? (Video)
  • Deutschlandfunk Kultur, Magazin: Zeitfragen. Politik und Soziales.
    Pflegeroboter – Können Maschinen Menschen betreuen? Von Jasmin Galonskiam. 5. August 19:05
  • 3sat, nano
    Pflegeroboter helfen Pateinten und Ärzten am 26. Juni 2019
  • MDR Fernsehen 19. April 2019
    Geht doch! Positives aus der Pflege (ab 28:20 min)
  • Mitteldeutsche Zeitung, 13. April 2019
    Alles, was die Pflege leichter macht
  • Mitteldeutsche Zeitung, April 2019
    MZ-VITAL Messe für Pflege und Vorsorge am 14. April 2019
  • Berliner Morgenpost, Februar 2019
    Wo Pflege-Roboter noch immer an ihre Grenzen stoßen
  • nahdran – BBraun Kundenmagazin 1/19
    Mein Name ist Thea – aus der Pepper-Familie, S. 12-14
  • FOCUS Gesundheit, November/Dezember 2018
    Hilf mir, Justin!
  • B.BRaun – Stiftung, Oktober 2018
    Assistenzroboter sind Entlastung, nicht Ersatz
  • Momberger Anzeiger, 18, Oktober 2018
    Thea kam zu Besuch – Assistenzroboter sollen Entlastung in der Pflege bringen – nicht Ersatz für Pflegekräfte
  • lokalo24 – Kassel, 17, Oktober 2018
    Hilfe in der Pflege: Assistenzroboter sollen Entlastung bei Betreuung bringen
  • HR Fernsehen, 12, Oktober 2018
    hessenschau – “Thea” auf der Fortbildung für Pflegende in Kassel
  • Max-Planck-Gesellschaft, 3, Oktober 2018
    Regeln für Roboter
  • ARD, 3, September 2018
    Allein auf Station – Wie weiter mit der Krankenpflege?
  • Handelsblatt, 16, August 2018
    In diesen 7 Branchen ist künstliche Intelligenz heute schon Alltag – 3. Gesundheit und Pflege: Kuscheln mit Maschinen
  • WELT, 7. Juli 2018
    Pflegenotstand: Roboter in der Pflege? Bisher nur eine gefährliche Illusion
  • WELT, 7. Juli 2018
    Keine Chance für Pflegeroboter
  • MDR Rundfunk, 26. Mai 2018
    Ersetzen Pflegeroboter bald menschliche Pfleger? Was das Assistenz-Gerät “Pepper” wirklich kann.
  • MDR Wissen, 15. Mai 2018
    Hilfe in der Pflege: Roboter “Pepper” stellt sich vor
  • Deutsche Handwerks Zeitung (Ausg. 7), 13. April 2018
    Bericht über Pepper auf der Handwerksmesse Leipzig
  • MDR Sachsenspiegel, 11. Februar 2018
    Mitteldeutsche Handwerksmesse in Leipzig Schöne neue Welt – Smart Home
  • MDR Fernsehen, 11. Januar 2018
    Hauptsache gesund extra – Medizin, gestern, heute und morgen
  • Wochenspiegel, 10. Januar 2018
    Roboter Pepper tanzt zum Neujahrsempfang
  • ZDF Volle Kanne, 4. Januar 2018
    Pflegeroboter helfen Patienten und Ärzten Wir zeigen, was sie können und was nicht
  • Volksstimme, 14. November 2017
    Zukunft der Pflege – Tanzende Roboter in Halle
  • MDR Fernsehen, 13. November 2017
    Die smarte Revolution – wo bleibt der Mensch in der digitalen Welt?
  • Mitteldeutsche Zeitung, 15. September 2017
    Roboter in der Uniklinik: „Pepper“ klärt Patienten auf
  • Mitteldeutsche Zeitung, 12. August 2016
    Technik im Pflegedienst – Forschungsprojekt in Halle: Hilfe vom Roboter

Online-Präsenz

Projekt FORMAT (uni-halle.de)

HOME2

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Dürschmid, S., Maric, A., Kehl, M. S., Knight, R. T., Hinrichs, H., & Heinze, H. J. (2021). Frontotemporal Regulation of Subjective Value to Suppress Impulsivity in Intertemporal Choices. Journal of Neuroscience, 41(8), 1727-1737.
  • Baum, U., Baum, A. K., Deike, R., Feistner, H., Scholz, M., Markgraf, B., Hinrichs, H., Robra, B. P., & Neumann, T. (2020). Eignung eines mobilen Trockenelektroden-EEG-Gerätes im Rahmen der Epilepsiediagnostik. Klinische Neurophysiologie, 51(03), 156-160.
  • Dürschmid, S., Reichert, C., Walter, N., Hinrichs, H., Heinze, H. J., Ohl, F. W., Tononi, G., & Deliano, M. (2020). Self-regulated critical brain dynamics originate from high frequency-band activity in the MEG. Plos one, 15(6), e0233589.
  • Hinrichs, H., Scholz, M., Baum, A. K., Kam, J. W., Knight, R. T., & Heinze, H. J. (2020). Comparison between a wireless dry electrode EEG system with a conventional wired wet electrode EEG system for clinical applications. Scientific reports, 10(1), 1-14.
  • Kam, J. W., Griffin, S., Shen, A., Patel, S., Hinrichs, H., Heinze, H. J., Deouell, L. Y., & Knight, R. T. (2019). Systematic comparison between a wireless EEG system with dry electrodes and a wired EEG system with wet electrodes. NeuroImage, 184, 119-129.
  • Neumann, T., Baum, A. K., Baum, U., Deike, R., Feistner, H., Scholz, M., Hinrichs, H., & Robra, B. P. (2019). Assessment of the technical usability and efficacy of a new portable dry-electrode EEG recorder: first results of the HOMEONE study. Clinical Neurophysiology, 130(11), 2076-2087.
  • Neumann, T., Baum, A. K., Baum, U., Deike, R., Feistner, H., Hinrichs, H., Stokes, J., & Robra, B. P. (2018). Diagnostic and therapeutic yield of a patient-controlled portable EEG device with dry electrodes for home-monitoring neurological outpatients—rationale and protocol of the HOMEONE pilot study. Pilot and feasibility studies, 4(1), 1-8.
  • Rosenow, F., Audebert, H. J., Hamer, H. M., Hinrichs, H., Keßler-Uberti, S., Kluge, T., Noachtar, S., Remi, J., Sotoodeh, A., Strzelczyk, A., Weber, J. E., & Zöllner, J. P. (2018). Tele-EEG: Aktuelle Anwendungen, Hindernisse und technische Lösungen. Klinische Neurophysiologie, 49(04), 208-215.

Konferenz/-Tagungsbeiträge

  • 1. eHealthCare – Summit Sachsen-Anhalt: Hinrichs, H. (2021). EEG-basierte Tele-Neurologie. Onlinevortrag
  • 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN): Baum, U., Lichters, M., Baum, A. K., Deike, R., Feistner, H., Hinrichs, H., & Neumann, T. (2021). Neurological outpatients’ acceptance of a mobile EEG based home-monitoring: preliminary results of the HOMETA study. ePoster presentation
  • 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN): Baum, U., Baum, A. K., Deike, R., Feistner, H., Scholz, M., Markgraf, B., Hinrichs, H., Robra, B. P., & Neumann, T. (2020). EEG home-monitoring of neurological outpatients: Results of the HOMEONE study for the evaluation of a mobile EEG system. ePoster presentation
  • 19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung: Baum, U., Baum, A. K., Deike, R., Feistner, H., Scholz, M., Markgraf, B., Robra, B. P., Neumann, T., & Hinrichs, H. (2020). Das EEG-Home-Monitoring als alternatives Versorgungskonzept. https://dx.doi.org/10.3205/20dkvf190
  • 58. Fachtagung für Neurophysiologie und angrenzende Gebiete „Neuroalpin“, Gaschurn (Österreich): Baum, A. K. (2019). Projektpräsentation. Vortrag
  • 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN): Hinrichs, H. (2018). Home-Monitoring mit Trockenelektroden-EEG-Haube: eine durch die DGKN begleitete Change of Management Studie. Vortrag
  • 45. Jahrestagung FAFDOE Neurodiagnostik und neue Technologien / Projektpräsentation (Wien): Baum, A. K. (2017). Projektpräsentation. Vortrag
  • 52. Jahrestagung Fachverband Neurophysiologisch Technischer Assistenten e.V. (FNTA), Erfurt: Baum, A. K. (2017). Projektpräsentation. Vortrag
  • 51. Jahrestagung Fachverband Neurophysiologisch Technischer Assistenten e.V. (FNTA), Hamburg: Heinze, H. J., & Baum, A. K. (2016). Neues zum ambulanten EEG. Vortrag

Presse/Sonstiges

  • 2019/05/25 14. Lange Nacht der Wissenschaft 2019, Uniklinikum Magdeburg, Projektpräsentation, Baum, A. K., & Baum U.
  • 2018/06/02 13. Lange Nacht der Wissenschaft 2018, Uniklinikum Magdeburg, Projektpräsentation, Baum, A. K., & Baum U.
  • 2017/10/10 Salonabend des Magdeburger Forschungszentrums Center for Behavioral Brain Sciences (CBBS) „Neurowissenschaft trifft Wirtschaft“, Magdeburg, Festung Mark, Projektpräsentation, Baum A. K.
  • 2017/06/15 2. Verbundtreffen Autonomie im Alter, Magdeburg, „Von der Idee zum Patienten: Inverkehrbringen von Medizinprodukten“, Vortrag, Neumann, T.
  • 2017/05/25 12. Lange Nacht der Wissenschaft 2017, Uniklinikum Magdeburg, Projektpräsentation. Baum, A. K., & Baum U.
  • 2016/08/11 Podiumsdiskussion anlässlich der Einweihung der Nielsen Telemedical GmbH am Standort Magdeburg, Heinze, H. J.
  • 2016/05/21 11. Lange Nacht der Wissenschaft 2016, Uniklinikum Magdeburg, Projektpräsentation, Baum A. K.
  • 2016/01/25 Eröffnung neues Fraunhofer-Institut in Halle, Projektpräsentation, Heinze, H. J., & Baum A. K.
  • 2018/02/07 Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Neurologie: „Anwendungsbeobachtung: Ambulantes EEG-Fourier one (F1)“, 4. Arbeitstreffen, Baum, A. K., Baum, U., Neumann, T., & Hinrichs, H.
  • 2017/05/17 Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Neurologie: „Anwendungsbeobachtung: Ambulantes EEG-Fourier One (F1)“, 3. Arbeitstreffen, Baum, A. K., Baum, U., & Hinrichs, H.
  • 2016/11/09 Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Neurologie: „Anwendungsbeobachtung: Ambulantes EEG-Fourier one (F1)“, 2. Arbeitstreffen, Baum, A. K.
  • 2016/09/07 Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Neurologie: „Anwendungsbeobachtung: Ambulantes EEG-Fourier one (F1)“, 1. Arbeitstreffen, Heinze, H. J., Baum, A. K., & Hinrichs, H.
  • 2017/10/10 Report INVEST Sachsen-Anhalt – Telemedizinische Innovation – HOME2B+ „Home Monitoring of Brain and Body Functions“
  • 2017/04 UMMD aktuell EEG Haube – Das 3. Arbeitsgruppentreffen
  • 2016/10 Der Markt in Mitteldeutschland (IHK) „Weltweit einmalig in Magdeburg wurde die drahtlose EEG-Haube entwickelt“
  • 2016/08/11 Volksstimme Magdeburg „EEG-Headset wird in Magdeburg getestet“
  • 2016/08/15 Volksstimme Magdeburg „Haube für die Hirnströme – Magdeburger wollen mit neuem Produkt die Diagnostik in der Neurologie revolutionieren“
  • 2016/05 Magdeburger Generalanzeiger „Kluge Köpfe aus Sachsen-Anhalt gesucht – Hugo Junkers Preis“
  • 2016/02 UMMD aktuell „Elektroden-Headset zur neurologischen Fernüberwachung“
  • 2016/02/20 Mitteldeutsche Zeitung „Reine Kopfsache“
  • 2016/01/27 Volksstimme Magdeburg „Nielsen macht den ersten Schritt – US-Konzern gründet Medizintechnik-Unternehmen in Magdeburg“
  • 2016/01 UMMD aktuell „Hugo-Junkers-Preis 2015 für zukunftsweisende Projekte“
  • DGKN-‚Empfehlungen für telemedizinische EEG-Untersuchungen‘

HyperSpEED

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Stark P., Zab C., Porzel A. Franke K., Rizzo P., Wessjohann L.A. (2020) PSYCHE – A valuable experiment in plant NMR-metabolomics. Molecules 2020, 25, 5125; https://doi.org/10.3390/molecules25215125
  • Stark P., Zab C., Porzel A. Franke K., Rizzo P., Wessjohann L.A. (2020) Dataset: PSYCHE – a valuable experiment in plant NMR-metabolomics. Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie. RADAR (Research Data Repository) v1.7 2020. DOI: 10.22000/338; https://doi.org/10.22000/338
  • Rizzo P., Altschmied L., Ravindran B.M., Rutten T., D’Auria J.C. (2020) The biochemical and bioactive compounds in Hypericum perforatum L., one of the largest medicinal crops in Europe. Genes, 2020, 11, 1210; https://doi.org/10.3390/genes11101210
  • Stark P. (2021) Metabolite profiling and chemometric analysis of Hypericum. Dissertation, MLU Halle-Wittenberg, 18. 10. 2021

Konferenz-/ Tagungsbeiträge

NWC Progress Report, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 09. November 2021, Mohamed Nagia: The challenging expression of terpene cyclases

Presse:

PSYCHE: Ein nützliches Verfahren für Pflanzen-NMR-Metabolomics
https://www.ipb-halle.de/oeffentlichkeit/aktuelles/artikel-detail/newsticker-wissenschaft-62-nmr-methoden/
https://www.ipb-halle.de/en/public-relations/news/article-detail/newsticker-wissenschaft-62-nmr-methoden/

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen

NMR in depth workshop, IPB Doctoral Training Course (DoCou), 12./19./26.11.2021 (P. Stark)

ImmunLearning

Wissenschaftlich Publikationen

Immuntherapeutika – Entwicklung neuartiger präventiver und/oder therapeutischer Wirkprinzipien zur Minimierung entzündlicher Erkrankungen

Wissenschaftliche Publikationen Förderperiode 1:

  • Guttek K, Wagenbrett L, Reinhold A, Grüngreiff K, Reinhold D: Zinc aspartate suppresses proliferation and Th1/Th2/Th17 cytokine production of pre-activated human T cells in vitro. J Trace Elem Med Biol. 2018; 49: 86-90.
  • Straubel, Diana; Thielitz, Anja; Reinhold, Annegret; Grüngreiff, Kurt; Reinhold, Dirk: Combined Treatment with Zinc Aspartate and Intravenous Immunoglobulins (IVIGs) Ameliorates Experimental Autoimmune Encephalomyelitis (EAE). Journal of Immunology Research, 2018: 5982169.

Förderperiode 2

  • Voss L, Guttek K, Reddig A, Reinhold A, Voss M, Schraven B, Reinhold D. Screening of FDA-Approved Drug Library Identifies Adefovir Dipivoxil as Highly Potent Inhibitor of T Cell Proliferation. Front Immunol. 2021; 11: 616570.
  • Reinhold D, Guttek K, Reddig A, Voss L, Schubert C, Kahlfuss S, Grüngreiff K, Schraven B, Reinhold A. Zinc Aspartate Induces IL-16 Secretion and Apoptosis in Human T Cells. Biomedicines. 2021; 9: 246.
  • Reddig A, Voss L, Guttek K, Roggenbuck D, Feist E, and Reinhold D: Impact of Different JAK Inhibitors and Methotrexate on Lymphocyte Proliferation and DNA Damage. J. Clin. Med. 2021; 10: 1431


Voss L, Guttek K, Reddig A, Reinhold A, Voss M, Simeoni L, Schraven B, Reinhold D.

Pitavastatin Is a Highly Potent Inhibitor of T-Cell Proliferation.

Pharmaceuticals 2021; 14: 727.

Immunfaktoren und Altern

wissenschaftliche Publikationen

  • Soch J, Richter A, Schütze H, Kizilirmak JM, Assmann A, Feldhoff H, Fischer L, Heil J, Knopf L, Merkel C, Raschick M, Schietke, CJ, Schult A, Yakupov R, Ziegler G, Wiltfang J, Düzel E, Schott BH (2021). A comprehensive score reflecting memory-related fMRI activations and deactivations as potential biomarker for neurocognitive aging. Human Brain Mapping 42:4478-4496.
  • Kizilirmak JM, Fischer L, Krause J, Soch J, Richter A, Schott BH (2021). Learning by insight-like sudden comprehension as a potential strategy to improve memory encoding in older adults. Frontiers in Aging Neuroscience 13:661346.
  • Soch J, Richter A, Schütze H, Kizilirmak JM, Assmann A, Knopf L, Raschick M, Schult A, Maass A, Ziegler G, Richardson-Klavehn A, Düzel E, Schott BH (2021). Bayesian model selection favors parametric over categorical fMRI subsequent memory models in young and older adults. Neuroimage 230:117820.
  • Betts MJ, Richter A, de Boer L, Tegelbeckers J, Perosa V, Chowdhury R, Dolan RJ, Seidenbecher C, Schott BH, Düzel E, Guitart-Masip M, Krauel K (2020). Learning in anticipation of reward and punishment: Perspectives across the human lifespan. Neurobiology of Aging 96:49-57.

KARLA

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • Hupach, Heike; Spura, Anke; Apfelbacher, Christian; Braun-Dullaeus, Rüdiger; Schmeißer, Alexander; Rauwolf, Thomas; Swart, Enno; Hörold, Madlen (2019): KARLA – KARdiologische LandAssistenz. Projektvorhaben und Perspektive. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP).
  • Hörold, Madlen; Hupach, Heike; Rauwolf, Thomas; Schmeißer, Alexander; Braun-Dullaeus, Rüdiger; Apfelbacher, Christian (2020): Models of care for patients with chronic heart disease in outpatient care: a systematic mapping review and overview of systematic reviews. 19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF).
  • Hörold, Madlen; Gottschalk, Marc; Heytens, Heike; Debbeler, Carla Maria; Ehrentreich Saskia; Braun-Dullaeus, Rüdiger; Apfelbacher, Christian (2021): Experiences of outpatient healthcare professionals during the first year of the COVID-19 pandemic in Saxony-Anhalt – a qualitative study. 20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). 06.-08.10.2021. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2021, DOI: 10.3205/21dkvf187.

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Hörold M, Gottschalk M, Debbeler C, Heytens H, Ehrentreich S, Braun-Dullaeus R, Apfelbacher C Healthcare professionals’ perceptions of impacts of the Covid-19-pandemic on outpatient care in rural areas: a qualitative study. BMC Health Services Research (2021) 21:1298, DOI: 10.1186/s12913-021-07261-y.
  • Hörold M, Debbeler C, Swart E, Gottschalk M, Rauwolf T, Heytens H, Braun-Dullaeus R, Apfelbacher C, Bätzing J, Holstiege J. Kardiale Morbidität in Sachsen-Anhalt – Einordnung von Erkrankungshäufigkeit und Inanspruchnahme der kardiologischen Versorgung im Kontext bundesweiter Trends. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi). Versorgungsatlas-Bericht Nr. 21/09. Berlin 2021. URL: https://doi.org/10.20364/VA-21.09

LiLife

Wissenschaftliche Publikationen:

Schütte, Kerstin; Schulz, Christian; Vilchez-Vargas, Ramiro; Vasapolli, Riccardo; Palm, Frederike; Simon, Bianca; Schomburg, Dirk; Lux, Anke; Geffers, Robert; Pieper, Dietmar H.; Link, Alexander; Malfertheiner, Peter (2021): Impact of healthy aging on active bacterial assemblages throughout the gastrointestinal tract. Gut Microbes 13(1). https://doi.org/10.1080/19490976.2021.1966261

Neuropath-iA

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Niemann, U.; Spiliopoulou, M.; Malanowski, J.; Kellersmann, J.; Szczepanski, T.; Klose, S.; Dedonaiki, E.; Walter, I.; Ming, A.; Mertens, P.R. (2020): Plantar temperatures in stance position: A comparative study with healthy volunteers and diabetes patients diagnosed with sensoric neuropathy. EBioMedicine 54, DOI: https://doi.org/10.1016/j.ebiom.2020.102712
  • Al Hajjar, A.; Ming, A.; Clemens, V.; Mertens, P.R. (2020): Potenzielles Frühwanrsystem für diabetische Fußschädigungen durch sensorbestückte Einlegesohlen, Orthopädie Technik 09/20, 3-6.
  • Ming, A,; Walter, I.; Alhajjar, A.; Leuckert, M.; Mertens, P. R. (2019): Study protocol for a randomized controlled trial to test for preventive effects of diabetic foot ulceration by telemedicine that includes sensor-equipped insoles combined with photo documentation, BMC Trials, 20:521, DOI: https://doi.org/10.1186/s13063-019-3623-x

Online-Präsenz:

Projekt-Homepage: http://www.knep.ovgu.de/Forschung/Autonomie+im+Alter+_+Neuropath+iA-p-278.html

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

19.-20.03.2021 Wundkongress Mitteldeutschland, Vorträge: Mertens, Peter: „Innovative Versorgung durch Telemedizin“; „Digitale Voraussetzungen für die Telemedizin“

OrthoBIoSense

Wissenschaftliche Publikationen

Sensor-based measurement for advanced monitoring and early detection of PE wear in total knee arthroplasties. Schaufler, Anna; Fritzsche, Holger; Bertrand, Jessica; Lohmann, Christoph H.; Boese, Axel; Friebe, Michael; Current directions in biomedical engineering – Berlin: De Gruyter, 2015, Bd. 7 (2021), 2, S. 283-286;

PhytoHäm

Wissenschaftliche Publikationen

  • Anti-inflammatory treatment in MPN: targeting TNFR1 and TNFR2 in JAK2-V617F-induced disease. Müller P, Baldauf CK, Haage TR, Waldleben AM, Richter F, Pfizenmaier K, Fischer T. Blood Adv. 2021 Dec 14;5(23):5349-5359. doi: 10.1182/bloodadvances.2021004438. PMID: 34592754
  • Anti-IL-6 cytokine treatment has no impact on elevated hematocrit or splenomegaly in a polycythemia vera mouse model. Baldauf CK, Müller P, Haage TR, Adam-Frey S, Lokau J, Garbers C, Fischer T. Blood Adv. 2022 Jan 25;6(2):399-404. doi: 10.1182/bloodadvances.2021004379. PMID: 3455918.
  • Genetic knock-out of TNFR1 and TNFR2 in a JAK2-V617F polycythemia vera mouse model Peter Müller1,2, Conny K. Baldauf1,2, Tobias R. Haage1,2, Emmanouil Charakopoulos1,2, Vikas Bhuria2,3, Dimitrios Mougiakakos1, Burkhard Schraven2,3, Thomas Fischer2,3,* Hemasphere, in revision.

Konferenz-/ Tagungsbeiträge

  • IPB Forschungsseminar, Leibniz Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 6. Oktober 2021, Robert Rennert: Plant-based agents for the treatment of chronic blood diseases – Follow-up
  • IPB Forschungsseminar, Leibniz Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 7. Oktober 2020, Robert Rennert: Plant-based agents for the treatment of chronic blood diseases

Presse

Teilnahme von Projektmitarbeiter Robert Rennert im IPB-Team am #EUvsVirus-Hackathon April 2020
https://www.ipb-halle.de/oeffentlichkeit/aktuelles/artikel-detail/ipb-wissenschaftler-nahmen-am-euvsvirus-hackathon-teil/

Sonstiges

  • Kick-Off-Veranstaltung zum Auftakt der zweiten Förderperiode von Autonomie im Alter, 6. November 2019, LIN, Magdeburg
  • Kickoff-Meeting „PhytoHäm“ am 1. August 2019

PrimA LSA

Presse:

Beitrag im elbe & ohre Kurier am 03.04.2021 mit dem Titel: „Fit bis ins hohe Alter. Studie soll Nutzen von Präventionsmaßnahmen klären“.

Wissenschaftliche Publikationen:

Hrudey, I., Minow, A., Walter, S., March, S., Swart, E., Stallmann, C. (2022) Regional Utilization of Preventive Services in the 55-Plus Age Group: Protocol for a Mixed Methods Study. JMIR Res Protoc 2022, 11(1). https://doi.org/10.2196/33512

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • Kannengießer, L., Minow, A., Hrudey, I., Walter, S., Stallmann, C., Swart, E., March, S. (2021) Gesundheitsinformationen zur Darmkrebsfrüherkennung – eine systematische Evaluation der Informationsangebote Gesetzlicher Krankenkassen. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention e.V. (DGSMP) vom 22. bis 24. September 2021 in Leipzig 
  • Walter, S., Hrudey, I., Minow, A., Swart, E., March, S., Stallmann, C. (2021) Inanspruchnahme von Präventionsleistungen in der Altersgruppe 55 plus in Sachsen-Anhalt – Studienprotokoll einer Mixed-Methods-Studie. Vortrag im Rahmen des Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung vom 06. bis 08. Oktober 2021

Sonstiges

  • Süssig-Jeschor, F. (2021-03-23) Gesund und fit bis ins hohe Alter – Wie gut werden in Sachsen-Anhalt Präventionsmaßnahmen im Alter genutzt? Informationsdienst Wissenschaft. Abgerufen von https://idw-online.de/de/news765426
  • Süssig-Jeschor, F. (2021-03-30) Gesund und fit bis ins hohe Alter – Warum Uni und Hochschule 4000 Teilnehmer zur Nutzung von Präventionsangeboten befragen. Volksstimme.
  • Stallmann, C., Hrudey, I., Walter, S., Hasenpusch, C., Faßhauer, H., March, S., Swart, E. (2021-10-29) Prävention im Alter Sachsen-Anhalt – PrimA LSA. Vortrag im Rahmen des 1. Forums Gesundheitsförderung vom 29. bis 30. Oktober 2021

ProCognito

Wissenschaftliche Publikationen:

Manurung J., Kappen J., Schnitzler J., Frolov A., Wessjohann L.A., Agusta A., Muellner-Riehl A.N., Franke K. (2021) Analysis of Unusual Sulfated Constituents and Anti-infective Properties of Two Indonesian Mangroves, Lumnitzera littorea and Lumnitzera racemosa (Combretaceae)”, Separations, 2021, 8, 82. Special Issue „Isolation, Determination and Analysis of Bioactive Natural Sulfur Compounds” https://doi.org/10.3390/separations8060082 

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • IPB Forschungsseminar, Leibniz Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 3. März 2021, Katrin Franke: Neuroactive natural products for autonomy in old age.
  • Bioactives Cloud Workshop, Leibniz Institute of Plant Biochemistry, Halle (Saale), 29. Januar 2020, Frank Broda: Lead Project Bioactives Cloud: actual state and plans.
  • Fabian Mauz: ProCognito- Pflanzliche Wirkstoffe zum Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit im Alter, WP 3: Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit durch innovative Software https://www.leibniz-wirkstoffe.de/wp-content/uploads/2020/02/LBAC_20200122.pdf
  • Frank Broda, Frank Lange, Fabian Mauz, Ludger A. Wessjohann. The Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy): supporting collaboration and data management in the life sciences – the past, present & future. Vortrag, Leibniz Conference on Bioactive Compounds, 27. September 2021, IPB Halle, online-Meeting.
  • IPB Forschungsseminar, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 7. Juli 2021, Jonas Kappen: Targeted isolation and structure elucidation of neuroactive natural compounds.
  • NWC Abteilungsseminar, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale), 04. Mai 2021, Jonas Kappen: Pitfalls in targeted isolation and structure elucidation.

Online-Präsenz

AiA Blog, Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy), 09.09.2021, Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy) – Autonomie im Alter (autonomyinoldage.blog)

YouTube-Video, Cloud Resource & Information Management System (CRIMSy), 29.06.2021, https://www.youtube.com/watch?v=PDGm0_Wsly0 (2:46 min)

Presse:

PTAH

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Podtchassova, E.; Hausdorf, P.; Schmicker, S. (2021). Arbeitsspitzen in der stationären Altenpflege – Eine standardisierte Tätigkeitsanteilanalyse zur Optimierung der Arbeitsgestaltung mithilfe technischer Devices. Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) Arbeit HumAIne gestalten. Dortmund: GfA-Press.
  • Reifgerste, C., Fischer, A., Podtchassova, E., Schmicker, S. (2017): Was der Pflegenachwuchs will – Erwartungen an Arbeitgeber aus der Sicht von Pflegeschülerinnen und Pflegeschülern. Magdeburg: Universitätsverlag.
  • Reifgerste, C., Schmicker, S., Waßmann, S. (2017): Zukunftsorientierte Arbeitsanforderungsanalyse in der professionellen Kranken- und Altenpflege mit der Critical Incident Technique. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels – kreativ, innovativ, sinnhaft. Beitrag zum 63. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 15. bis 17. Februar 2017 FHNW Brugg-Windisch. Dortmund: GfA-Press.
  • Reifgerste, C. (2016): Individuelle Arbeitsgestaltung für ältere Beschäftigte. Beitrag zur 7. Landesgesundheitskonferenz des Landes Sachsen-Anhalt am 20. Januar 2016. Halle: Georg-Friedrich-Händel-Halle.
  • Waßmann, S.; Podtchassova, E.; Wietelmann, I.; Schneider, S.; Schmicker, S. (2021). Übergang zu Arbeit 4.0 sozial gestalten: Die digitale Transformation als partizipativen Change Prozess verstehen und anpacken. Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) Arbeit HumAIne gestalten. Dortmund: GfA-Press.

STARK

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen:

  • von Köppen, Marilena; Hermann, Kilian; Kuchler, Maja; Schmidt, Kristina; von Stülpnagel, Helene; Tiefenthaler, Sabine (2020): Die Verwobenheit von partizipativem Projekt und Dissertationsvorhaben. Workshopreihe Partizipative Gesundheitsforschung. Erfahrungen und Perspektiven. PartKommPlus
  • Eich-Krohm, Astrid; Münzel, Annette; von Stülpnagel, Helene (2020): Vorstellung Projekt STARK – Partizipativ Forschen mit älteren Menschen. Vortrag im Rahmen des Moduls Partizipative Technikentwicklung an der Hochschule Magdeburg-Stendal.
  • von Stülpnagel, Helene; Münzel, Annette; Kettner, Luisa (06.05.2021): Projektvorstellung im Studiengang „Soziale Arbeit in der alternden Gesellschaft“ im Modul „Handlungsfelder der Sozialen Arbeit“ (Leitung: Prof. Ralf Lottmann).

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Stülpnagel, Eich-Krohm und Weigt (2021). Caring is sharing als gelebte Solidarität in komplexen Hilfemixstrukturen. Eine kritische Diskussion des Caring Community-Gedankens am Beispiel des Quartiers Kannenstieg. In: Pflege & Gesellschaft (4), S. 293-308, DOI: 10.3262/P&G2104293.
  • Stülpnagel, Piel und Eich-Krohm (2021) „Keeping a project during the Covid-19 pandemic alive“. Experiences with co-researchers of the participatory STARK project. In: Łuszczyńska, Maria and Formosa, Marvin eds. Ageing and Covid-19: Making Sense of a Disrupted World. Routledge. (https://www.routledge.com/Ageing-and-COVID-19-Making-Sense-of-a-Disrupted-World/Luszczynska-Formosa/p/book/9781032194677).

Presse:

Artikel in „Newsletter Expertenplattform Demografischer Wandel“ (Juni 2021): „Partizipation in Pandemiezeiten? Neue Chancen und Herausforderungen“ Autorinnen Helene v. Stülpnagel und Astrid Eich-Krohm.

Tagungs-/Konferenzbeiträge:

  • von Stülpnagel, Helene (2021): Impfterminvergabe für die Zielgruppe Ü80 – Problemstellungen am Beispiel von Senior*innen im Kannenstieg/Magdeburg Nord. Mittagsseminar am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
  • von Stülpnagel, Helene (2020): Gemeinsam Forschen auf Distanz im Projekt STARK: Möglichen und Grenzen. Mittagsseminar am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
  • von Stülpnagel, Helene (2020): Wo Partizipation anfängt: Erste Schritte und Fragen im partizipativen Forschungsprozess. (Vortrag bei dem Kongress Armut und Gesundheit)
  • Eich-Krohm, Astrid; von Stülpnagel, Helene (2020): Herausforderung Corona – Ideen im STARK-Projekt. Workshop „Herausforderung Corona – Was lernen wir daraus für den Umgang mit älteren Menschen?“ Kompetenzzentrum Soziale Innovationen (Dokumentation: https://soziale-innovation.sachsen-anhalt.de/veranstaltungen/vergangene-veranstaltungen/online-workshop-herausforderung-corona/
  • von Stülpnagel, Helene (2020): Partizipative Forschung. Mittagsseminar am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
  • von Stülpnagel, Helene; Eich-Krohm, Astrid; Piel, Julia; Schrage, Daria (2019): Soziale Teilhabeprozesse für und mit ältere(n) Menschen in der Stadt initiieren – Vertrauensbündnisse als Fundament partizipativer Forschung (Posterbeitrag bei der DGSMP 2019)

TEAMSenior in der Praxis

Wissenschaftliche Publikationen:

Schwarck, Svenja; Busse, Nancy; Ziegler, Gabriel; Glanz, Wenzel; Becke, Andreas; Düzel, Emrah (2021): Heart Rate Variability During Physical Exercise Is Associated With Improved Cognitive Performance in Alzheimer’s Dementia Patients—A Longitudinal Feasibility Study. Frontiers in Sports and Active Living. https://doi.org/10.3389/fspor.2021.684089

Zentralprojekt

Präsentationen im Rahmen von Lehrveranstaltungen:

  • Berufsfelderkundung „Autonomie im Alter“ Medizin Soziologie, Medizinstudiere 1. Semester, 2016-2017 (A. Eich-Krohm)
  • Vorlesung „Autonomie im Alter“ Medizin Soziologie, 20.01.2017 (A. Eich-Krohm)
  • Seminar „Autonomie im Alter“ Medizin Soziologie, Medizinstudierende 2. Semester, 04.-08.06.2018 (A. Eich-Krohm)
  • Berufsfelderkundung „Autonomie im Alter“ Medizinstudierende 1. Semester, 2017-2018 (A. Eich-Krohm)
  • Vorlesung Medizin Soziologie „Autonomie im Alter“ 18.01.2019 (A. Eich-Krohm)
  • Seminar „Autonomie im Alter“ Medizin Soziologie, Medizinstudierende 2. Semester, 20.-25.05.2019 (A. Eich-Krohm)
  • Vorlesung Sozialmedizin „Autonomie im Alter“ Medizinstudierende 5. Studienjahr, 23.05.2019 (A. Eich-Krohm)
  • Vortrag im Rahmen des Studienprogramms „Studieren ab 50“, OvGU, 12.06.2019 (J. Piel und N. Otto)
  • Einführungsvortrag Seniorenuniversität OvGU: Erfahrungen mit dem Älterwerden in Sachsen-Anhalt – der Forschungsverbund Autonomie im Alter, 20.09.2019 (A. Eich-Krohm)
  • Vorlesung Medizin Soziologie: „Mehr als nur Zahlen: Qualitatives Forschen in der Medizin – Versorgungsalltag und Patientenbedürfnisse aus einer anderen Perspektive betrachten“, 22.11.2019 (A. Eich-Krohm und J. Piel)
  • AiA-Verbund Vorstellung Wahlfach Planspiel 2. Semester Medizinstudierende, 31.03.2020 (A. Eich-Krohm)

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Piel, J.; Robra, B.-P. (in Bearbeitung): Dyadic Ageing: Structuring Life Course Experiences in Couple Relationships in Later Life.
  • Hille, J.; Piel, J.; Taube, V.; Tiefel, S. (2021): Vertrauen und Psychische Gesundheit in Arbeitsallianzen: Rekonstruktion differenzierter Erkenntnis durch Vergleich – eine Hommage an Anselm Strauss‘ Forschungshaltung. In: Ohlbrecht, H.; Tiefel, S.; Detka, C. (Hg.), Anselm Strauss – Werk, Aktualität und Potenziale. Mehr als nur Grounded Theory. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • Piel, J.; Robra, B.-P. (2020): Reconstructing Research about Close Relationships in Old Age: A Contribution from Critical Gerontology. In: Klimczuk, A.; Tomczyk, L. (Hg.), Perspectives and Social Innovations for Aging Populations. Lausanne: Frontiers Media, 27-32.

Presse:

  • Veröffentlichung in UMMD aktuell „Autonomie im Alter“: Für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben im Alter“, 16.08.2016.
  • Haldensleber Volksstimme: „Autonomes Altern im Forscherblick“ vom 01.11.2017.
  • Veröffentlichung eines Berichts über den Forschungsverbund AiA im „Demograf“1/19 Ausgabe 29.
  • Artikel in „Newsletter Expertenplattform Demografischer Wandel“ (2019) Sachsen-Anhalt kommt in die Jahre, und nun? Der Forschungsverbund Autonomie im Alter gibt Antworten (S.24-25) Autorinnen Julia Piel und Astrid Eich-Krohm.
  • Artikel in „Newsletter Expertenplattform Demografischer Wandel“ (2020) Die Zukunft der Alter(n)sforschung in Sachsen-Anhalt (S. 14-15) Autorinnen Mandy Bade und Astrid Eich-Krohm.

Online-Präsenz:

AiA-Blog: autonomyinoldage.blog
AiA on Twitter: @AutonomieA

Konferenz-/Tagungsbeiträge:

  • 52. Jahrestagung DGSMP 2016: Indikatoren für Autonomiechancen älterer Menschen in Sachsen-Anhalt (A. Feißel, A. Eich-Krohm, J. Piel, B.P. Robra)
  • Bürgerforum Möser organisiert vom Zentralprojekt: „Der ländliche Raum im Spannungsfeld der Generationen Autonomie im Alter Selbstsorge und Unterstützungsmöglichkeiten“ 27.04.2017 (A. Eich-Krohm)
  • 53. Jahrestagung DGSMP 2017: „Erlebte Autonomie von älteren Menschen in Sachsen-Anhalt“ (A. Eich-Krohm, J. Piel, D. Schrage, B-P Robra)
  • Bürgerforum gemeinsam mit dem Verein Gesundheit in Wolmirstedt e.V.: „Der Gesundheitsverein fragt: Wie wollt Ihr im Alter in Wolmirstedt leben?“ 08.10.2017 (Vortrag und Moderation A. Eich-Krohm)
  • Vortrag im Rahmen der Internationalen Jugendbegegnung zum Thema „Age Construction“, Villa Böckelmann in Ottersleben, 24.10.2017 (A. Eich-Krohm und J. Piel)
  • Veranstaltung: get up with social start-ups »Neue Wege in der Gesundheitsversorgung« beschreiten, Hochschule Merseburg, 13.11.2018 (A. Eich-Krohm)
  • Veranstaltung „Gesundheit und Lebensqualität im Alter“ im Rahmen der Aktionswoche “Gesundheit stärken”, 16.11.2018 (Teilnahme Podiumsdiskussion A. Eich-Krohm)
  • Symposium der Gesundheitswirtschaft in Sachsen-Anhalt „Digitalisierung im Gesundheitswesen“: Selbstbestimmtes Altern in der Region Sachsen-Anhalt – Der Forschungsverbund „Autonomie im Alter“, Halle (Saale) 19.11.2018 (A. Eich-Krohm)
  • 1. Netzwerkkonferenz „Aktiv älter werden“ Vortrag: Lebensformen, Wünsche, und Vorstellungen von älteren Menschen in ST“, 28.11.2019 (A. Eich-Krohm)
  • Bürgerforum in Burg „Wie wollen sie leben?“ Ergebnisse aus dem Zentralprojekt zur Lebenswelt alter Menschen in ST, 21.10.2020 (A. Eich-Krohm)
  • 56. Jahrestagung DGSMP „Individuelle und strukturelle Strategien für Selbstbestimmung bei gesundheitlichen Einschränkungen im Alter“, 22. – 24.09.2021 (A. Eich-Krohm, J. Piel, N. Otto)